Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057428) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES HEIZELEMENTS ZUM BEHEIZEN EINES SENSORELEMENTS EINES LUFTMASSENSENSORS FÜR EIN FAHRZEUG UND LUFTMASSENSENSORSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057428 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072618
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
G01F 1/698 (2006.01) ,F02D 41/18 (2006.01) ,F02D 41/22 (2006.01) ,G01F 1/699 (2006.01) ,G01F 1/684 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
68
mittels thermischer Effekte
696
Zugehörige Schaltungen, z.B. Konstant-Strom-Anemometer
698
Schaltungen zur Rückkopplung oder zur Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts, z.B. eigengeheizte Konstant-Temperatur-Anemometer
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
18
durch Messen der Ansaugluftmenge
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
22
Sicherheits- oder Anzeigevorrichtungen für anormale Bedingungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
68
mittels thermischer Effekte
696
Zugehörige Schaltungen, z.B. Konstant-Strom-Anemometer
698
Schaltungen zur Rückkopplung oder zur Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts, z.B. eigengeheizte Konstant-Temperatur-Anemometer
699
mit Regelung durch ein separates Heiz- oder Kühlelement
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
1
Messen des Volumen- oder Massendurchflusses eines Fluids oder eines fließfähigen festen Stoffes, wobei das Fluid in einem ständigen Fluss durch das Instrument fließt
68
mittels thermischer Effekte
684
Bauliche Anordnungen; Anbringung der Bauteile, z.B. in Bezug auf die Strömung des Fluids
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHWARTZKOPFF, Thomas; DE
PLOGMANN, Benjamin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 656.820.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR CONTROLLING A HEATING ELEMENT FOR HEATING A SENSOR ELEMENT OF A MASS AIR FLOW SENSOR FOR A VEHICLE AND MASS AIR FLOW SENSOR SYSTEM FOR A VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR COMMANDER UN ÉLÉMENT CHAUFFANT POUR CHAUFFER UN ÉLÉMENT SENSIBLE D'UN DÉBITMÈTRE D'AIR MASSIQUE POUR UN VÉHICULE ET SYSTÈME DE DÉBITMÈTRE D'AIR MASSIQUE POUR UN VÉHICULE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES HEIZELEMENTS ZUM BEHEIZEN EINES SENSORELEMENTS EINES LUFTMASSENSENSORS FÜR EIN FAHRZEUG UND LUFTMASSENSENSORSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for controlling a heating element for heating a sensor element of a mass air flow sensor (102) for a vehicle, the mass air flow sensor (102) comprising a temperature probe for measuring a temperature of the sensor element. According to the method, a temperature course recorded during operation of the vehicle by the temperature probe is evaluated in order to identify dew formation on the sensor element. In a further step, the identification of the dew formation triggers an activation signal (132) for activating the heating element.
(FR) L'invention concerne un procédé de commande d'un élément chauffant servant à chauffer un élément sensible d'un débitmètre d'air massique (102) pour un véhicule, le débitmètre d'air massique (102) présentant une sonde de température servant à mesurer une température de l'élément sensible. Selon le procédé, un profil de température enregistré au moyen de la sonde de température pendant le fonctionnement du véhicule est évalué afin de détecter la formation de rosée sur l'élément sensible. En réponse à la détection de la formation de rosée, un signal de mise en circuit (132) est généré lors d’une étape ultérieure pour mettre en circuit l'élément chauffant.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Steuern eines Heizelements zum Beheizen eines Sensorelements eines Luftmassensensors(102) für ein Fahrzeug, wobei der Luftmassensensor(102) einen Temperaturfühler zum Messen einer Temperatur des Sensorelements aufweist. Bei dem Verfahren wird ein unter Verwendung des Temperaturfühlers während eines Betriebs des Fahrzeugs aufgenommener Temperaturverlauf ausgewertet, um eine Taubildung auf dem Sensorelement zu erkennen. Ansprechend auf das Erkennen der Taubildung wird in einem weiteren Schritt ein Einschaltsignal(132) zum Einschalten des Heizelements erzeugt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)