Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057421) ERFASSUNG UND OPTIMIERUNG DER HALTEPUNKTGENAUIGKEIT EINES FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057421 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072523
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 21.08.2018
IPC:
B61L 25/02 (2006.01) ,B61L 3/00 (2006.01) ,B61L 3/02 (2006.01) ,B61L 23/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25
Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02
Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
3
Vorrichtungen entlang der Strecke zum Steuern von Vorrichtungen auf dem Fahrzeug oder Zug, z.B. zum Auslösen der Bremse, zum Betätigen eines Warnsignals
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
3
Vorrichtungen entlang der Strecke zum Steuern von Vorrichtungen auf dem Fahrzeug oder Zug, z.B. zum Auslösen der Bremse, zum Betätigen eines Warnsignals
02
an bestimmten Stellen entlang der Strecke, z.B. punktförmige Steuerung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
BIENEK, Frank; DE
KNOLLMANN, Volker; DE
PÖSEL, Bernhard; DE
TASLER, Gerd; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 712.221.09.2017DE
Titel (EN) DETECTING AND OPTIMIZING THE STOPPING-POINT ACCURACY OF A VEHICLE
(FR) DÉTECTION ET OPTIMISATION DE LA PRÉCISION DE POINT D'ARRÊT D'UN VÉHICULE
(DE) ERFASSUNG UND OPTIMIERUNG DER HALTEPUNKTGENAUIGKEIT EINES FAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for sensing and optimizing the stopping-point accuracy of a vehicle (1), which device comprises at least one sensor unit (7), which can be arranged on the vehicle (1), and at least one evaluation unit (11), which is connected to the at least one sensor unit (7). The at least one sensor unit (7) is designed to measure a distance relative to a distance profile arranged at a stopping point to which the vehicle (1) travels and to transmit the measurement result to the at least one evaluation unit (11) connected to the sensor unit (7). The invention further relates to a corresponding system of device and distance profile, and to a vehicle having a device according to the invention.
(FR) L'invention concerne un dispositif de détection et d'optimisation de la précision de point d'arrêt d'un véhicule (1), lequel comporte au moins une unité de détection (7) pouvant être disposée sur le véhicule (1) ainsi qu'au moins une unité d'interprétation (11) reliée à l'au moins une unité de détection (7). L'au moins une unité de détection (7) est conçue pour mesurer une distance par rapport à un profil de distance disposé au niveau d'un point d'arrêt au niveau duquel passe le véhicule (1) et pour communiquer le résultat de la mesure à l'au moins une unité d'interprétation (11) reliée à l'unité de détection (7). L'invention concerne en outre un système correspondant composé du dispositif et du profil de distance ainsi qu'un véhicule équipé d'un dispositif selon l'invention.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Erfassung und Optimierung der Haltepunktgenauigkeit eines Fahrzeugs (1), welche wenigstens eine an dem Fahrzeug (1) anordenbare Sensoreinheit (7) umfasst sowie wenigstens eine mit der wenigstens einen Sensoreinheit (7) verbundene Auswerteeinheit (11). Die wenigstens eine Sensoreinheit (7) ist zur Messung eines Abstands relativ zu einem an einem von dem Fahrzeug (1) befahrenen Haltepunkt angeordneten Abstandsprofil ausgebildet und zur Übermittlung des Messergebnisses an die wenigstens eine mit der Sensoreinheit (7) verbundene Auswerteeinheit (11) ausgebildet. Ferner werden ein entsprechendes System aus Vorrichtung und Abstandsprofil und ein Fahrzeug mit einer erfindungsgemäßen Vorrichtung vorgeschlagen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)