Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057374) DRUCKMITTELSTEUERVENTIL, INSBESONDERE ZUR STEUERUNG EINER DURCHSTRÖMUNGSRICHTUNG IN EINEM DRUCKMITTELKREIS UND KOLBENPUMPE, INSBESONDERE ZUR FÖRDERUNG EINES DRUCKMITTELS IN EINER ELEKTRONISCH SCHLUPFREGELBAREN FAHRZEUGBREMSANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057374 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070542
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.07.2018
IPC:
F04B 53/10 (2006.01) ,B60T 8/40 (2006.01) ,F16K 15/02 (2006.01) ,F16K 27/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53
Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
10
Ventile; Anordnung von Ventilen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
34
mit einer Druckregelvorrichtung, die auf eine Geschwindigkeitsbedingung anspricht
40
einen zusätzlichen Druckmittelkreis umfassend, der eine Druckerzeugungs-Einrichtung zum Ändern des Bremsdrucks enthält, z.B. vom Rad angetriebene Pumpen zum Feststellen einer Geschwindigkeitsbedingung oder unabhängig vom Bremssystem gesteuerte Pumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
15
Rückschlagventile
02
mit geführten starren Verschlussteilen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
27
Gehäuseausbildungen; Verwendung von Werkstoffen dafür
02
für Hubventile
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
KURZ, Edgar; DE
HAECKER, Juergen; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 900.125.09.2017DE
Titel (EN) PRESSURE-MEDIUM CONTROL VALVE, PARTICULARLY FOR CONTROLLING A THROUGHFLOW DIRECTION IN A PRESSURE-MEDIUM CIRCUIT, AND PISTON PUMP, PARTICULARLY FOR PUMPING A PRESSURE MEDIUM IN AN ELECTRONICALLY SLIP-CONTROLLABLE VEHICLE BRAKE SYSTEM
(FR) VANNE DE COMMANDE DE FLUIDE SOUS PRESSION, NOTAMMENT DESTINÉE À COMMANDER UN SENS DE CIRCULATION DANS UN CIRCUIT DE FLUIDE SOUS PRESSION ET POMPE À PISTON, NOTAMMENT DESTINÉE À REFOULER UN FLUIDE SOUS PRESSION DANS UN SYSTÈME DE FREINAGE DE VÉHICULE À RÉGULATION ÉLECTRONIQUE DU PATINAGE
(DE) DRUCKMITTELSTEUERVENTIL, INSBESONDERE ZUR STEUERUNG EINER DURCHSTRÖMUNGSRICHTUNG IN EINEM DRUCKMITTELKREIS UND KOLBENPUMPE, INSBESONDERE ZUR FÖRDERUNG EINES DRUCKMITTELS IN EINER ELEKTRONISCH SCHLUPFREGELBAREN FAHRZEUGBREMSANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pressure-medium control valve (60), particularly for controlling a throughflow direction in a pressure medium circuit, and a piston pump (10), particularly for pumping a pressure medium in an electronically slip-controllable vehicle brake system. Known pressure-medium control valves (60) have a valve housing (62) produced by forming, a valve seat (64) and a valve-closing body (66) which is received in the valve housing (62) in an axially movable and radially guided manner and controls said valve seat (64) according to the prevailing pressure ratios upstream and downstream of the valve seat (64). According to the invention, the valve seat (64) is embodied as a single component with the valve housing (62). The pressure-medium control valve (60) can be produced by forming in a compact and cost-effective manner. It operates particularly quietly and can alternatively by used as an independent unit that can be tested before use.
(FR) L'invention concerne une vanne de commande de fluide sous pression (60), notamment destinée à commander un sens de circulation dans un circuit de fluide sous pression, ainsi qu'une pompe à piston (10), notamment destinée à refouler un fluide sous pression dans un système de freinage de véhicule à régulation électronique du patinage. Les vannes de commande de fluide sous pression (60) connues comprennent un corps de vanne (62) fabriqué par façonnage, un siège de vanne (64) et un corps de fermeture de vanne (66) qui est mobile dans le sens axial et qui est logé avec guidage radial dans le corps de vanne (62), et qui commande le siège de vanne (64) en fonction des conditions de pression qui règnent en amont et en aval dudit siège de vanne (64). Selon l'invention, le siège de vanne (64) est réalisé d'un seul tenant avec le corps de vanne (62). La vanne de commande de fluide sous pression (60) est compacte et peut être fabriquée de manière économique par technique de façonnage, elle fonctionne de manière particulièrement silencieuse et peut, en variante, être réalisée sous la forme d'une unité modulaire autonome qui peut être contrôlée avant l'utilisation.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Druckmittelsteuerventil (60), insbesondere zur Steuerung einer Durchströmungsrichtung in einem Druckmittelkreis sowie eine Kolbenpumpe (10), insbesondere zur Förderung eines Druckmittels in einer elektronisch schlupfregelbaren Fahrzeugbremsanlage. Bekannte Druckmittelsteuerventile (60) haben ein durch Umformen hergestelltes Ventilgehäuse (62), einen Ventilsitz (64) und einen Ventilschließkörper (66), der axial beweglich und radial geführt im Ventilgehäuse (62) aufgenommen ist und der in Abhängigkeit der vorherrschenden Druckverhältnisse stromaufwärts und stromabwärts des Ventilsitzes (64) diesen Ventilsitz (64) steuert. Erfindungsgemäß ist der Ventilsitz (64) in einem Stück mit dem Ventilgehäuse (62) ausgebildet. Das Druckmittelsteuerventil (60) ist kompakt und kostengünstig umformtechnisch herstellbar, arbeitet besonders geräuscharm und kann alternativ als eigenständige, vor dem Einsatz prüfbare, Baueinheit ausgebildet sein.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)