Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057373) PUMPENGEHÄUSE EINES HYDRAULIKAGGREGATS MIT EINER PUMPENAUFNAHME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057373 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070538
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.07.2018
IPC:
F04B 9/04 (2006.01) ,F04B 53/16 (2006.01) ,B60T 17/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
9
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen, gekennzeichnet durch die antreibenden oder angetriebenen Mittel zu oder von ihren Arbeitsgliedern
02
die Mittel sind mechanisch
04
die Mittel bestehen aus Nocken, Exzenter oder Stift-Schlitz-Trieben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53
Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
16
Gehäuse; Zylinder; Zylinderbuchsen oder -köpfe; Fluid-Verbindungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
02
Anordnungen von Pumpen oder Kompressoren oder Steuer- oder Regelvorrichtungen dafür
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ZANDER, Thomas; DE
LOEFFLER, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 903.625.09.2017DE
Titel (EN) PUMP HOUSING OF A HYDRAULIC ASSEMBLY HAVING A PUMP RECEIVING MEANS
(FR) CORPS DE POMPE D'UN GROUPE HYDRAULIQUE COMPORTANT UN LOGEMENT DE POMPE
(DE) PUMPENGEHÄUSE EINES HYDRAULIKAGGREGATS MIT EINER PUMPENAUFNAHME
Zusammenfassung:
(EN) In a pump housing (56) of a hydraulic assembly (10) of a vehicle braking system, comprising a first housing section (58) and a second housing section (62), as well as comprising at least one pump receiving means (26) for receiving a pump element, the at least one pump receiving means (26) is arranged in the first housing section (58), and the first housing section (58) has a first housing thickness (60) and the second housing section (62) has a second housing thickness (64), wherein the second housing thickness (64) is configured to be smaller than the first housing thickness (60).
(FR) L'invention concerne un corps de pompe (56) d'un groupe hydraulique (10) d'un système de freinage de véhicule comprenant une première partie de corps (58) et une deuxième partie de corps (62), et au moins un logement de pompe (26) destiné à accueillir un élément pompe. Selon l'invention, le ou les logement(s) de pompe (26) est/sont disposé(s) dans la première partie de corps (58), et cette première partie de corps (58) présente une première épaisseur de corps (60), tandis que la deuxième partie de corps (62) présente une deuxième épaisseur de corps (64), cette deuxième épaisseur de corps (64) étant inférieure à la première épaisseur de corps (60).
(DE) Bei einem Pumpengehäuse (56) eines Hydraulikaggregats (10) einer Fahrzeugbremsanlage mit einem ersten Gehäuseabschnitt (58) und einem zweiten Gehäuseabschnitt (62) sowie mit mindestens einer Pumpenaufnahme (26) zum Aufnehmen eines Pumpenelements, ist die mindestens eine Pumpenaufnahme (26) in dem ersten Gehäuseabschnitt (58) angeordnet und weist der erste Gehäuseabschnitt (58) eine erste Gehäusedicke (60) sowie der zweite Gehäuseabschnitt (62) eine zweite Gehäusedicke (64) auf, wobei die zweite Gehäusedicke (64) kleiner als die erste Gehäusedicke (60) gestaltet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)