Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057355) GASSACKANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057355 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/066424
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.06.2018
IPC:
B60R 21/36 (2011.01) ,B60R 21/38 (2011.01) ,B60R 21/231 (2011.01) ,B60R 21/233 (2006.01) ,B60R 21/2338 (2011.01) ,B60R 21/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
34
zum Schutz von nicht im Fahrzeug befindlichen Personen, z.B. Fußgängern
36
unter Verwendung von Airbags
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
34
zum Schutz von nicht im Fahrzeug befindlichen Personen, z.B. Fußgängern
38
unter Verwendung von Mitteln zum Anheben von Motorhauben
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23
aufblasbare Teile (Gassäcke)
231
gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23
aufblasbare Teile (Gassäcke)
231
gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
233
mit einer Vielzahl von separaten Kammern; mit zwei oder mehr ineinander geschachtelten Säcken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23
aufblasbare Teile (Gassäcke)
231
gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
2334
die Ausdehnung regulierende Merkmale
2338
Fangbänder
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
CLAUSS, Yves; DE
HEINRICH, Till; DE
KALLISKE, Ingo; DE
PORSTMANN, Marco; DE
STEINKE, Norman; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 818.720.09.2017DE
Titel (EN) AIRBAG ASSEMBLY FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) ARRANGEMENT DE COUSSIN GONFLABLE POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) GASSACKANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an airbag assembly for a motor vehicle (2), comprising an airbag (10) which can be unfolded by filling with a gas, and a casing (11), in which the airbag (10) is arranged before and after being filled. The airbag (10) is produced and is to be arranged on the motor vehicle (2) such that the airbag is located in the region of a first end (110, 220; 111, 221) of the casing (11) and/or a vehicle pillar (22) of the motor vehicle (2) prior to being filled and can be unfolded within the casing (11) and along at least one section of the vehicle pillar (22) towards a second end (110, 220; 111, 221) of the casing (11) and/or the vehicle pillar (22) by being filled. The invention further relates to a motor vehicle comprising such an airbag assembly.
(FR) L'invention concerne un arrangement de coussin gonflable pour un véhicule automobile (2), comprenant un coussin gonflable (10) qui peut être déployé par remplissage avec un gaz, et une enveloppe (11) dans laquelle est disposé le coussin gonflable (10) avant et après le remplissage. Selon l'invention, le coussin gonflable (10) est réalisé et à disposer sur le véhicule automobile (2) de telle sorte qu'avant le remplissage, il se trouve dans la zone d'une première extrémité (110, 220 ; 111, 221) de l'enveloppe (11) et/ou d'une colonne de véhicule (22) du véhicule automobile (2) et, par le remplissage, peut être déployé à l'intérieur de l'enveloppe (11) et le long d'au moins une portion de la colonne de véhicule (22) vers une deuxième extrémité (110, 220 ; 111, 221) de l'enveloppe (11) et/ou de la colonne de véhicule (22). L'invention concerne en outre un véhicule automobile équipé d'un tel arrangement de coussin gonflable.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Gassackanordnung für ein Kraftfahrzeug (2), mit einem Gassack (10), welcher durch Befüllen mit einem Gas entfaltbar ist, und einer Einhüllung (11), in der der Gassack (10) vor und nach dem Befüllen angeordnet ist. Dabei ist vorgesehen, dass der Gassack (10) so beschaffen und am Kraftfahrzeug (2) anzuordnen ist, dass er sich vor dem Befüllen im Bereich eines ersten Endes (110, 220; 111, 221) der Einhüllung (11) und/oder einer Fahrzeugsäule (22) des Kraftfahrzeugs (2) befindet und durch das Befüllen innerhalb der Einhüllung (11) und entlang zumindest eines Abschnitts der Fahrzeugsäule (22) hin zu einem zweiten Ende (110, 220; 111, 221) der Einhüllung (11) und/oder der Fahrzeugsäule (22) entfaltbar ist. Die Erfindung betrifft ferner ein Kraftfahrzeug mit einer solchen Gassackanordnung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)