Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057348) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR VERRINGERUNG DES TREIBSTOFFVERBRAUCHS VON PASSAGIERFLUGZEUGEN IN EINEM LUFTVERKEHRSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057348 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/062238
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.05.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 04.02.2019
IPC:
G06Q 10/06 (2012.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10
Verwaltung; Management
06
Ressourcen, Arbeitsablaufschema (Workflow), Personal- oder Projektmanagement, z.B. Organisieren, Planen, Disponieren oder Zuweisen von Zeit, Personal- oder Maschinenressourcen; Unternehmensplanung; Organisationsmodelle
Anmelder:
HILDEBRAND, Wolfgang [DE/DE]; DE
WIESMEIER, Anja [DE/DE]; DE
Erfinder:
HILDEBRAND, Wolfgang; DE
WIESMEIER, Anja; DE
Vertreter:
MEHLER ACHLER PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Bahnhofstr. 67 65185 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten:
17192397.221.09.2017EP
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR REDUCING THE CONSUMPTION OF FUEL BY PASSENGER AIRCRAFT IN AN AIR TRANSPORTATION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE RÉDUCTION DE LA CONSOMMATION DE CARBURANT D’AVIONS DE LIGNE DANS UN SYSTÈME DE TRAFIC AÉRIEN
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR VERRINGERUNG DES TREIBSTOFFVERBRAUCHS VON PASSAGIERFLUGZEUGEN IN EINEM LUFTVERKEHRSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for reducing the consumption of fuel by passenger aircraft in an air transportation system (1) which comprises at least two airports (2) between which there is at least one flight route (3), having the following steps: a) retrieving flight data F relating to the airports (2) from a first memory (14); b) determining a flight route (3) along which a number of n ≥ 2 flights, whose departure times are in a first time window T1 by means of n first passenger aircraft are carried out, from the flight data F; c) determining a total number of passengers Z of the n flights and storing the total number of passengers Z in a second memory (16); d) selecting m ≤ n - 1 second passenger aircrafts (40) with a total capacity of Gm ≥ Z for carrying out m flights; e) retrieving passenger data P of the n flights from a third memory (17) and storing the passenger data P in the second memory (16); f) configuring equipment features Mm of the m second passenger aircrafts (40) taking into account the passenger data P; g) carrying out the m flights along the determined flight route (3) with the m second passenger aircrafts (40) with departure times in the first time window T1.
(FR) La présente invention concerne un procédé de réduction de la consommation de carburant d’avions de ligne dans un système de trafic aérien (1) qui comporte au moins deux aéroports (2) entre lesquels il existe au moins une route aérienne (3). Le procédé comprend les étapes suivantes : a) l’appel de données de vol F concernant les aéroports (2) depuis une première mémoire (14) ; b) la détermination d’une route aérienne (3), le long de laquelle un nombre de n ≥ 2 vols, dont les heures de décollage sont situées dans une première fenêtre de temps T1, sont effectués au moyen de n premiers avions de ligne, à partir des données de vol F ; c) la détermination d’un nombre total de passagers Z des n vols et le dépôt du nombre total de passagers Z dans une deuxième mémoire (16) ; d) la sélection de m ≤ n - 1 seconds avions de ligne (40) ayant une capacité totale Gm ≥ Z pour l’exécution de m vols ; e) l’appel de données de passagers P des n vols depuis une troisième mémoire (17) et le dépôt des données de passagers P dans la deuxième mémoire (16) ; f) la configuration de caractéristiques d’équipement Mm des m seconds avions de ligne (40) en tenant compte des données de passagers P ; g) l’exécution des m vols le long de la route aérienne déterminée (3) avec les m seconds avions de ligne (40) ayant des temps de décollage dans la première fenêtre de temps T1.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Verringerung des Treibstoffverbrauchs von Passagierflugzeugen in einem Luftverkehrssystem (1), das mindestens zwei Flughäfen (2) umfasst, zwischen denen mindestens eine Flugroute (3) besteht, mit folgenden Schritten: a) Abrufen von Flugdaten F betreffend die Flughäfen (2) aus einem ersten Speicher (14); b) Ermitteln einer Flugroute (3), entlang der eine Anzahl von n ≥ 2 Flügen, deren Abflugzeiten in einem ersten Zeitfenster T1 liegen, mittels n erster Passagierflugzeuge durchgeführt wird, aus den Flugdaten F; c) Ermitteln einer Gesamtpassagierzahl Z der n Flüge und Ablegen der Gesamtpassagierzahl Z in einem zweiten Speicher (16); d) Auswählen von m ≤ n - 1 zweiten Passagierflugzeugen (40) mit einer Gesamtkapazität Gm ≥ Z für die Durchführung von m Flügen; e) Abrufen von Passagierdaten P der n Flüge aus einem dritten Speicher (17) und Ablegen der Passagierdaten P in dem zweiten Speicher (16); f) Konfigurieren von Ausstattungsmerkmalen Mm der m zweiten Passagierflugzeuge (40) unter Berücksichtigung der Passagierdaten P; g) Durchführen der m Flüge entlang der ermittelten Flugroute (3) mit den m zweiten Passagierflugzeugen (40) mit Abflugzeiten in dem ersten Zeitfenster T1.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)