Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057252) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ERKENNEN VON FAHRSPUREN, FAHRERASSISTENZSYSTEM UND FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057252 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/200078
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2018
IPC:
G06K 9/00 (2006.01) ,G06K 9/46 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9
Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9
Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
36
Aufbereitung der Bildsignale, d.h. Verarbeiten der Bildinformation ohne Entscheidung der Bildidentität
46
Ermitteln von Formelementen oder Eigenschaften des Bildes
Anmelder:
CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestr. 7 60488 Frankfurt am Main, DE
Erfinder:
BAYER, Christopher; DE
HELLER, Claudio; DE
LOY, Claudia; DE
ABRAMOV, Alexey; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 802.122.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR DETECTING LANES, DRIVER ASSISTANCE SYSTEM AND VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE DÉTECTION DE VOIES DE CIRCULATION, SYSTÈME D’AIDE À LA CONDUITE ET VÉHICULE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ERKENNEN VON FAHRSPUREN, FAHRERASSISTENZSYSTEM UND FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for detecting lanes (F), comprising the following steps: capturing (S1) a camera image (K) of a vehicle environment by means of a camera device (2) of a vehicle (5); determining (S2) feature points (P1 to P15) in the captured camera image (K), which correspond to regions of possible lane boundaries (M1, M2); generating (S3) an image portion of the captured camera image (K) around each feature point (P1 to P15); analyzing (S4) the image portions by means of a neural network in order to classify the feature points (P1 to P15); and determining (S5) lanes in the vehicle environment in accordance with the classified feature points (P1 to P15).
(FR) La présente invention concerne un procédé de détection de voies de circulation (F), comprenant les étapes suivantes : la capture (S1) d’une image de caméra (K) d’un environnement de véhicule au moyen d’un dispositif de caméra (2) d’un véhicule (5) ; la détermination (S2), dans l’image de caméra capturée (K), de points caractéristiques (P1 à P15) qui correspondent à des zones d’éventuelles délimitations de chaussée (M1, M2) ; la génération (S3) d’extraits d’image de l’image de caméra capturée (K) autour d’un point caractéristique concerné (P1 à P15) ; l’analyse (S4) des extraits d’image à l’aide d’un réseau neuronal en vue de la classification des points caractéristiques (P1 à P15) ; et la détermination (S5) de voies de circulation dans l’environnement de véhicule en tenant compte des points caractéristiques classifiés (P1 à P15).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Erkennen von Fahrspuren (F), mit den Schritten: Erfassen (S1) eines Kamerabildes (K) eines Fahrzeugumfelds mittels einer Kameravorrichtung (2) eines Fahrzeugs (5); Ermitteln (S2) von Merkmalspunkten (P1 bis P15) in dem erfassten Kamerabild (K), welche Bereichen möglicher Fahrbahnbegrenzungen (M1, M2) entsprechen; Erzeugen (S3) von Bildausschnitten des erfassten Kamerabildes (K) um einen jeweiligen Merkmalspunkt (P1 bis P15) herum; Analysieren (S4) der Bildausschnitte unter Verwendung eines neuronalen Netzes zur Klassifikation der Merkmalspunkte (P1 bis P15); und Ermitteln (S5) von Fahrspuren im Fahrzeugumfeld unter Berücksichtigung der klassifizierten Merkmalspunkte (P1 bis P15).
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)