Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057248) ENDSTOPFEN FÜR LINERSYSTEME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057248 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100802
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 21.09.2018
IPC:
F16L 55/163 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55
Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
16
Einrichtungen zum Beseitigen von Undichtigkeiten in Rohren oder Schläuchen, z.B. Schlauchflicken
162
von der Rohrinnenseite
163
ein Ring, ein Band oder eine Hülse wird gegen die innere Oberfläche des Rohres gepresst
Anmelder:
MÜLLER, Dirk [DE/DE]; DE
Erfinder:
MÜLLER, Dirk; DE
Vertreter:
LIMBECK, Achim; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 041.022.09.2017DE
Titel (EN) END STOPPER FOR LINER SYSTEMS
(FR) BOUCHON D'EXTRÉMITÉ CONÇU POUR DES SYSTÈMES DE REVÊTEMENT
(DE) ENDSTOPFEN FÜR LINERSYSTEME
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to an end stopper (10) for liner systems for pipe and sewer rehabilitation with a liner which is arranged between two end stoppers (10) and can be acted upon by a pressure medium and can be applied reversibly to the circumference of the end stopper (10), characterized in that the end stopper (10) is composed, in cross section, of a plurality of profile parts (100, 101, 102, 103, 104, 105) which are of part annular and/or part tubular shape and are conical, wherein at least one profile part (100) has a configuration that tapers conically from the inside to the outside.
(FR) L'invention concerne un bouchon d'extrémité (10) conçu pour des systèmes de revêtement pour la réhabilitation de tuyaux et de canalisations, comprenant un revêtement qui est disposé entre deux bouchons d'extrémité (10), est soumis à l'action d'un moyen de pression et qui peut être disposé de manière réversible sur la circonférence du bouchon d'extrémité (10). Cette invention est caractérisée en ce que le bouchon d'extrémité (10) est constitué, au niveau de sa section transversale, de plusieurs parties profilées (100, 101, 102, 103, 104, 105) de forme partiellement annulaire et/ou partiellement tubulaire et de forme conique, au moins une partie profilée (100) présentant une forme allant en s'amincissant de manière conique de l'intérieur vers l'extérieur. forme d'une bague partielle et/ou d'un tuyau partiel
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft einen Endstopfen (10) für Linersysteme für die Rohr- und Kanalsanierung mit einem zwischen zwei Endstopfen (10) angeordneten und mit einem Druckmittel beaufschlagbaren Liner, der am Umfang des Endstopfens (10) reversibel anordbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Endstopfen (10) sich in seinem Querschnitt aus mehreren teilring- und/oder teilrohrförmig ausgebildeten und konisch ausgeformten Profilteilen (100, 101, 102, 103, 104, 105) zusammensetzt, wobei mindestens ein Profilteil (100) eine sich von innen nach außen konisch verjüngende Ausbildungsform aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)