Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057241) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KONTINUIERLICHEN HANDHABEN UND ABLEGEN VON TECHNISCHEN TEXTILIEN, INSBESONDERE IN FORM EINES TEXTILLAGENPAKETS IN EIN FORMWERKZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057241 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100777
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.09.2018
IPC:
B29C 70/38 (2006.01) ,B29C 70/54 (2006.01) ,B65G 15/58 (2006.01) ,B65H 20/06 (2006.01) ,B65H 5/22 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70
Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen, enthalten
04
nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28
Formgebungsverfahren hierfür
30
Formgebung durch Handlaminierverfahren, d.h. Aufbringen von Fasern, Bändern oder Blättern auf eine Form, Werkzeug oder Kern; Formgebung durch Faserspritzverfahren, d.h. Spritzen von Fasern auf eine Form, Werkzeug oder Kern
38
automatisiertes Ablegen, z.B. unter Verwendung von Robotern, die Fäden gemäß vorbestimmten Mustern ablegen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70
Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen, enthalten
04
nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28
Formgebungsverfahren hierfür
54
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
15
Förderer mit endloser Lastförderfläche, d.h. mit Förderbändern und ähnlichen endlosen Förderelementen, auf die die Antriebszugkraft durch andere Mittel als endlose Elemente ähnlichen Aufbaus übertragen wird
30
Förderbänder oder ähnliche endlose Lastträger
58
mit Vorrichtungen zum Festhalten der Last bzw. des Gutes in einer bestimmten Lage, z.B. magnetisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
H
Handhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
20
Bewegen von Bahnen
06
durch ein Friktionsband
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
H
Handhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
5
Vorschub von Werkstücken, die vom Stapel vereinzelt worden sind; Zuführen von Werkstücken zu Maschinen
22
durch Blasluft- oder Saugvorrichtungen
Anmelder:
UNIVERSITÄT BREMEN [DE/DE]; Bibliothekstraße 1 28359 Bremen, DE
Erfinder:
BRINK, Michael; DE
OHLENDORF, Jan-Hendrik; DE
RICHRATH, Marvin; DE
Vertreter:
BOEHMERT & BOEHMERT ANWALTSPARTNERSCHAFT MBB; Hollerallee 32 28209 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 892.021.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR THE CONTINUOUS MANIPULATION AND DEPOSIT OF TECHNICAL TEXTILES, IN PARTICULAR IN THE FORM OF A TEXTILE LAYER PACKAGE INTO A MOLDING TOOL
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE MANIPULATION ET DE DÉPÔT CONTINUS DE TEXTILES TECHNIQUES, NOTAMMENT SOUS LA FORME D'UN PAQUET DE COUCHES TEXTILES DANS UN OUTIL DE FORMAGE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM KONTINUIERLICHEN HANDHABEN UND ABLEGEN VON TECHNISCHEN TEXTILIEN, INSBESONDERE IN FORM EINES TEXTILLAGENPAKETS IN EIN FORMWERKZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for the continuous manipulation and deposit of technical textiles into a molding tool (66, 68, 76, 78), comprising the following steps: storing at least one technical textile web (18, 20) wound onto a material roll (14, 16), pressing the material roll against at least one circumferential surface (24) of an endless conveyor belt (22), unwinding the textile web from the material roll by circulating the endless conveyor belt and temporarily fixing the textile web at least over a partial area on the at least one circumferential surface (24), preforming the conveyed textile web by changing the geometry of the at least one circumferential surface over a partial area thereof in the circumferential direction thereof, confectioning the conveyed textile web; depositing a conveyed textile web or textile web blank from the at least one circumferential surface into a molding tool while carrying out a relative movement between the entire endless conveyor belt together with the material roll and the molding tool. The invention also relates to a device (10) for carrying out the same.
(FR) L'invention concerne un procédé de manipulation et de dépôt en continu de textiles techniques dans un outil de formage (66, 68, 76, 78). Le procédé comprend les étapes suivantes : stocker au moins une bande de textile technique (18, 20) enroulée sur un rouleau de matériau (14, 16), presser le rouleau de matériau contre au moins une surface périphérique (24) d'une bande transporteuse sans fin (22), dérouler la bande de textile du rouleau de matériau par défilement de la bande transporteuse sans fin et par fixation temporaire de la bande de textile au moins sur une zone partielle sur l'au moins une surface périphérique (24), préformer la bande textile transportée par modification de la géométrie de l'au moins une surface périphérique sur une zone partielle de celle-ci dans sa direction périphérique, confectionner la bande textile transportée, déposer une bande de textile ou pièce découpée de bande de textile depuis l'au moins une surface périphérique jusque dans un outil de formage avec réalisation d'un mouvement relatif entre toute la bande transporteuse sans fin plus le rouleau de matériau et l'outil de formage. L'invention concerne en outre un dispositif (10) permettant la mise en œuvre dudit procédé.
(DE) Verfahren zum kontinuierlichen Handhaben und Ablegen von technischen Textilien in ein Formwerkzeug (66,68,76,78), umfassend die Schritte: Bevorratung von mindestens einer auf eine Materialrolle (14,16) aufgewickelten technischen Textilbahn (18,20), Andrücken der Materialrolle an mindestens eine umlaufende Fläche (24) eines Endlosförderbands (22), Abwickeln der Textilbahn von der Materialrolle durch Umlaufenlassen des Endlosförderbands und temporären Fixieren der Textilbahn zumindest über einen Teilbereich an der mindestens einen umlaufenden Fläche (24), Vorformen der geförderten Textilbahn durch Verändern der Geometrie der mindestens einen umlaufenden Fläche über einen Teilbereich derselben in deren Umlaufrichtung, Konfektionieren der geförderten Textilbahn; Ablegen einer geförderten Textilbahn bzw. Textilbahnzuschnitts von der mindestens einen umlaufenden Fläche in ein Formwerkzeug unter Durchführung einer Relativbewegung zwischen dem gesamten Endlosförderband nebst der Materialrolle und dem Formwerkzeug, und Vorrichtung (10) zur Durchführung desselben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)