Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057240) STECKVERBINDUNG MIT VERRIEGELUNGSBÜGEL MIT SPERRE SOWIE VERFAHREN ZUR VERRIEGELUNG UND ENTRIEGELUNG EINER STECKVERBINDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057240 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100763
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2018
IPC:
H01R 13/629 (2006.01) ,H01R 13/639 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
629
Zusätzliche Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen, z.B. Ausricht- oder Führungsvorrichtungen, Bedienungsgriffe oder -hebel, Gasdruck
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
639
Zusätzliche Vorrichtungen um Kupplungsteile nach dem Kuppeln zusammenzuhalten oder zu verriegeln
Anmelder:
HARTING ELECTRIC GMBH & CO. KG [DE/DE]; Wilhelm-Harting-Str. 1 32339 Espelkamp, DE
Erfinder:
SCHNIEDER, Stefan; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 868.821.09.2017DE
Titel (EN) PLUG CONNECTION HAVING A LOCKING CLIP HAVING A CATCH, AND METHOD FOR LOCKING AND UNLOCKING A PLUG CONNECTION
(FR) CONNECTEUR ENFICHABLE POURVU D’UN ÉTRIER DE VERROUILLAGE AVEC ÉLÉMENT DE BLOCAGE AINSI QUE PROCÉDÉ DE VERROUILLAGE ET DE DÉVERROUILLAGE D’UN CONNECTEUR ENFICHABLE
(DE) STECKVERBINDUNG MIT VERRIEGELUNGSBÜGEL MIT SPERRE SOWIE VERFAHREN ZUR VERRIEGELUNG UND ENTRIEGELUNG EINER STECKVERBINDUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a plug connector having two housings (3.1, 3.2) and a locking clip (1) and a catch (2, 2') for locking and unlocking the two housings (3.1, 3.2), wherein the locking clip (1) is rotatably mounted on one of the two housings (3.1). The catch (2, 2') comprises at least one part and is arranged on the locking clip (1). It has a folded-out position (ak) and a folded-in position (ek). In addition, the catch (2, 2') has at least one articulated connection (4) and is formed in the shape of a Z-support. The catch (2, 2') prevents inadvertent opening and closing of the locking clip with simultaneously simple handling for the user. The invention further relates to two methods for locking a plug connection and to a method for unlocking a plug connection.
(FR) La présente invention concerne un connecteur enfichable pourvu de deux boîtiers (3.1, 3.2) et d’un étrier de verrouillage (1) avec un élément de blocage (2, 2’) pour le verrouillage et le déverrouillage des deux boîtiers (3.1, 3.2), l’étrier de verrouillage (1) étant monté rotatif sur un des deux boîtiers (3.1). L’élément de blocage (2, 2’) est composé d’au moins une partie et est disposé sur l’étrier de verrouillage (1). Il peut prendre une position basculée ouverte (ak) et une position basculée fermée (ek). L’élément de blocage (2, 2’) comprend en outre une liaison articulée (4) et est conçu en tant que support en forme de z. L’élément de blocage (2, 2’) empêche une ouverture et une fermeture involontaire de l’étrier de verrouillage tout en étant facile à manipuler par l’utilisateur. La présente invention concerne en outre deux procédés : un procédé pour verrouiller un connecteur enfichable et un procédé pour déverrouiller un connecteur enfichable.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Steckverbindung mit zwei Gehäusen (3.1, 3.2) und einem Verriegelungsbügel (1) mit einer Sperre (2, 2') zur Verriegelung und Entriegelung der zwei Gehäuse (3.1, 3.2), wobei der Verriegelungsbügel (1) an einem der beiden Gehäuse (3.1) drehbar montiert ist. Die Sperre (2, 2') besteht aus mindestens einem Teil und ist an dem Verriegelungsbügel (1) angeordnet. Sie weist eine ausgeklappte Position (ak) und eine eingeklappte Position (ek) auf. Zudem weist die Sperre (2, 2') mindestens eine gelenkige Verbindung (4) auf und ist in Form eines z-Trägers ausgebildet. Die Sperre (2, 2') verhindert ein ungewolltes Öffnen und Schließen des Verriegelungsbügels bei gleichzeitig einfacher Handhabung für den Anwender. Ferner betrifft die Erfindung zwei Verfahren, ein Verfahren zur Verriegelung einer Steckverbindung und ein Verfahren zur Entriegelung einer Steckverbindung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)