Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057233) VERBUNDPLATTENSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057233 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100646
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.07.2018
IPC:
B32B 5/26 (2006.01) ,B32B 7/04 (2006.01) ,B32B 21/04 (2006.01) ,B32B 29/00 (2006.01) ,B32B 1/00 (2006.01) ,B32B 3/12 (2006.01) ,B32B 3/26 (2006.01) ,B32B 3/28 (2006.01) ,B32B 3/06 (2006.01) ,B32B 3/30 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
22
gekennzeichnet durch das Vorhandensein von zwei oder mehr Schichten, die aus Fasern, Fäden, Körnchen oder Pulver bestehen oder die geschäumt oder besonders porös sind
24
eine Schicht ist eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
26
eine andere Schicht ist auch aus Fasern oder Fäden aufgebaut
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung von Schichten, d.h. Erzeugnisse, die hauptsächlich aus Schichten mit verschiedenen physikalischen Eigenschaften bestehen oder Erzeugnisse, die durch die gegenseitige Verbindung der Schichten gekennzeichnet sind
04
gekennzeichnet durch die Verbindung der Schichten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
21
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Holz enthalten, z.B. Holzbretter, Holzfurnier, Holzspanplatten
04
enthaltend Holz als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
29
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Papier oder Pappe enthalten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
1
Schichtkörper mit im wesentlichen räumlicher Form
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
10
gekennzeichnet durch eine unterbrochene Schicht, d.h. mit Öffnungen versehen oder aus Materialstücken gebildet
12
gekennzeichnet durch eine Schicht von gleichmäßig angeordneten Zellen, die entweder angeformt oder einzeln geformt oder durch Vereinigung von einzelnen Streifen geformt werden, z.B. Wabenstruktur
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
28
gekennzeichnet durch eine Schicht, die aus einer verformten dünnen Bahn besteht, z.B. gewellt, geknittert
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
02
gekennzeichnet durch Merkmale des Aufbaues an bestimmten Stellen, z.B. in Kantenbereichen
06
zum Zusammenhalten der Schichten; zum Befestigen des Erzeugnisses an einem anderen Teil, z.B. einem Träger
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
30
gekennzeichnet durch eine Schicht, die mit Aussparungen oder Vorsprüngen versehen ist, z.B. gerillt, geriffelt
Anmelder:
SWAP (SACHSEN) GMBH VERBUNDWERKSTOFFE [DE/DE]; Gewerbering 7 09669 Frankenberg, DE
Erfinder:
BLUTNER, Friedrich Emil; DE
MÜLLER, Uwe; DE
Vertreter:
WEISSFLOH, Ingo; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 746.019.09.2017DE
10 2017 131 472.529.12.2017DE
Titel (EN) COMPOSITE PANEL SYSTEM
(FR) SYSTÈMES DE PLAQUES COMPOSITES
(DE) VERBUNDPLATTENSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The object of the invention is to provide a composite panel system in a lightweight design having improved mechanical and acoustic properties. The composite panel system should be inexpensive, easy to assemble, and be producible from renewable resources. The composite panel system (1) having a width (d1) of fibre material consists of two, three or more parallel and interconnected panel modules (2a, 2b, 2c) each having a depth (d2) as a macrostructure layering, wherein each panel module (2) is made of a core layer (8) and a cover layer (6), or of a core layer (8) and a cover layer (6) above and an additional cover layer (7) below the core layer (8), and the core layer (8) of each panel module (2) consists in turn of multiple superposed layers (9) as a mesostructure layering, each of said layers being oriented perpendicularly to the cover layers (6, 7) of the panel modules (2) and being designed as a microstructure layering in two layers from a core layer (12) and a cover layer (10) or in multiple layers from a core layer (12) and a cover layer (10) above and a cover layer (11) below the core layer (12). The cover layers (10, 11) have a distance (d3) and the core layers (12) are frictionally connected to the cover layer (10) or to the cover layers (10) and cover layers (11) by means of a micropatterned structure (13). The core layer (12), the cover layer (10) and/or the cover layer (11) have a micropatterned, ridged or crinkled, perforated, embossed or nubbled surface and structure having a structural dimension (d5), wherein the micropatterned structure (13) is oriented at the contact regions (17) perpendicularly to the layers of the panel module (2) and to the layers (9), and therefore the macrostructure layering, the mesostructure layering and the microstructure layering are oriented orthogonally to one another and are designed as a fractal-like structure in the form of a triple-nested structure by selecting identical shape parameters such as sine, trapezium or triangle for the macrostructure layering, the mesostructure layering and the microstructure layering, wherein the distance between the layers (d3) is smaller than the width (d1) and the structural dimension (d5) is smaller than the distance between the layers (d3).
(FR) L'objectif de cette invention est de concevoir un système de plaques composites de construction légère présentant des propriétés mécaniques et acoustiques améliorées. En outre, ce système de plaques composites doit pouvoir être produit de manière peu onéreuse, de façon à pouvoir être monté facilement et à partir de matières brutes renouvelables. A cet effet, le système de plaques composites (1) selon l’invention présente une épaisseur (d1) en matière fibreuse et est constitué de deux, de trois ou davantage de modules de plaque (2a, 2b, 2c) parallèles interconnectés présentant respectivement une profondeur (d2) sous forme d'un empilement de couches macrostructuré, chaque module de plaque (2) étant constitué d’une couche centrale (8) et d’une couche de recouvrement (6) ou d’une couche centrale (8) et de respectivement une couche de recouvrement (6) sur cette couche centrale et d’une couche de recouvrement (7) supplémentaire sous la couche centrale (8) et la couche centrale (8) de chaque plaque de module (2) étant également constituée de plusieurs couches (9) superposées sous la forme d'un empilement de couches mésostructuré respectivement orientées perpendiculairement aux couches de recouvrement (6, 7) des modules de plaque (2) et comprenant deux couches, à savoir une couche centrale (12) et respectivement une couche de recouvrement (10), ou plusieurs couches, à savoir une couche centrale (12) et respectivement une couche de recouvrement (10) sur cette couche centrale et une couche de recouvrement (11) sous cette couche centrale (12) à la manière d’un empilement de couches microstructuré. Les couches de recouvrement (10, 11) présentent un espacement (d3) et la couche centrale (12) est reliée par complémentarité de forme à la couche de recouvrement (10) ou aux couches de recouvrement (10) et (11) par l'intermédiaire d'une structure microquadrillée (13). La couche centrale (12), la couche de recouvrement (10) et/ou la couche de recouvrement (11) présentent une surface microquadrillée, striée ou crêpée, perforée, gaufrée ou nopée et une structure présentant des dimensions de structure (d5), cette structure microquadrillée (13) étant orientée, au niveau des zones de contact (17), perpendiculairement aux couches des modules de plaque (2) et auxdites couches (9), l'empilement de couches macrostructuré, l'empilement de couches mésostructuré et l'empilement de couches microstructuré étant ainsi orientés perpendiculairement les uns aux autres et se présentant sous la forme d’une structure triplement imbriquée à la manière d’une structure fractale, chaque paramètre de forme respectivement identique tel que sinus, trapèze ou angle étant sélectionné pour l’empilement de couches macrostructuré, l’empilement de couches mésostructuré, et l’empilement de couches microstructuré, l’espacement des couches (d3) étant inférieur à la largeur (d1) et les dimensions de structure (d5) étant inférieures à l’espacement des couches (d3).
(DE) Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, ein Verbundplattensystem in Leichtbauweise mit verbesserten mechanischen und akustischen Eigenschaften bereitzustellen. Das Verbundplattensystem soll kostengünstig, leicht montierbar und aus nachwachsenden Rohstoffen herstellbar sein. Das Verbundplattensystem (1) mit einer Breite (d1) aus Fasermaterial, besteht aus zwei, drei oder mehreren parallel angeordneten und miteinander verbundenen Plattenmodulen (2a, 2b, 2c) mit jeweils einer Tiefe (d2) als Makrostrukturschichtung, wobei jedes Plattenmodul (2) aus einer Kernschicht (8) und einer Deckschicht (6) oder einer Kernschicht (8) und jeweils einer Deckschicht (6) über und einer weiteren Deckschicht (7) unter der Kernschicht (8) aufgebaut ist und die Kernschicht (8) jedes Plattenmoduls (2) wiederum aus mehreren übereinanderliegenden Lagen (9) als Mesostrukturschichtung besteht, die jeweils senkrecht zu den Deckschichten (6, 7) der Plattenmodule (2) orientiert sind und zweilagig aus einer Kernlage (12) und jeweils einer Decklage (10) oder mehrlagig aus einer Kernlage (12) und jeweils einer Decklage (10) über und einer Decklage (11) unter der Kernlage (12) als Mikrostrukturschichtung ausgeführt sind. Die Decklagen (10, 11) besitzen einen Abstand (d3) und die Kernlage (12) sind mit der Decklage (10) bzw. mit den Decklagen (10) und Decklagen (11) formschlüssig durch eine mikrogerasterte Struktur (13) verbunden. Die Kernlage (12), die Decklage (10) und/oder die Decklage (11) besitzen eine mikrogerasterte, riffel- oder kreppartig geformte, perforierte, geprägte bzw. genoppte Oberfläche und Struktur mit einem Strukturmaß (d5), wobei die mikrogerasterte Struktur (13) an den Kontaktbereichen (17) senkrecht zu den Schichten der Plattenmodule (2) und den Lagen (9) orientiert ist und somit Makrostrukturschichtung, Mesostrukturschichtung und die Mikrostrukturschichtung orthogonal zueinander ausgerichtet sind und in Form einer dreifach ineinander verschachtelten Struktur als fraktalähnliche Struktur ausgebildet sind, indem jeweils identische Formparameter wie Sinus, Trapez oder Dreieck für die Makrostrukturschichtung, Mesostrukturschichtung und die Mikrostrukturschichtung ausgewählt sind, wobei der Abstand der Lagen (d3) kleiner als die Breite (d1) ist und das Strukturmaß (d5) kleiner als der Abstand der Lagen (d3) ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)