Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019056036) VORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG DER QUALITÄT EINER FLÜSSIGKEIT IN EINEM VERSORGUNGSROHR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/056036 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060219
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
G01N 33/18 (2006.01) ,G01N 1/20 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
18
Wasser
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
1
Probenentnahme; Probenvorbereitung
02
Vorrichtungen zur Entnahme der Proben
10
im flüssigen oder fließenden Zustand
20
für fließende oder fallende Stoffe
Anmelder:
SCAN MESSTECHNIK GESELLSCHAFT MBH [AT/AT]; Brigittagasse 22-24 1200 Wien, AT
Erfinder:
WEINGARTNER, Andreas; AT
LINDNER, Michael; AT
MORAWEK, Roman; AT
SPIGATH, Bernd; AT
Vertreter:
SONN & PARTNER PATENTANWÄLTE; Riemergasse 14 1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 50814/201725.09.2017AT
Titel (EN) DEVICE FOR DETECTING THE QUALITY OF A LIQUID IN A SUPPLY PIPE
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION DE LA QUALITE D’UN LIQUIDE DANS UN TUBE D’ALIMENTATION
(DE) VORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG DER QUALITÄT EINER FLÜSSIGKEIT IN EINEM VERSORGUNGSROHR
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) for detecting the quality of a liquid (F) in a supply pipe (2), in particular for detecting the water quality in a water pipe, comprising a flow cell (3), which has an inlet opening (4), an outlet opening (5) and at least one receiving device (10) for the arrangement of at least one sensor (6). The inlet opening (4) and the outlet opening (5) are provided on a base surface (3a) of the flow cell (3) intended for connection to the supply pipe (2), the inlet opening (4) of the flow cell (3) is connected to an intake pipe (7), the free end (7a) of which is intended for arrangement in the supply pipe (2), said intake pipe (7) being received displaceably in its longitudinal direction (L) in the flow cell (3) or having an adjustable length, and a liquid pump (8) of a flow (S) of the liquid (F) in the supply pipe (2) is connected to the intake pipe (7).
(FR) L’invention concerne un dispositif (1) de détection de la qualité d’un liquide (F) dans une conduite d’alimentation (2), en particulier de détection de la qualité de l’eau dans une conduite d’eau. Le dispositif comprend une cellule d’écoulement (3) comportant un orifice d’entrée (4), un orifice de sortie (5) et au moins un dispositif de réception (10) destiné à au moins un capteur (6). L’orifice d’entrée (4) et l’orifice de sortie (5) sont ménagés sur une surface de base (3a), destinée au raccordement à la conduite d’alimentation (2), de la cellule d’écoulement (3). L’orifice d’entrée (4) de la cellule d’écoulement (3) est raccordé à une conduite d’admission (7) dont l’extrémité libre (7a) est destinée à être placée dans la conduite d’alimentation (2), laquelle conduite d’admission (7) est reçue de manière coulissante, dans sa direction longitudinale (L), dans la cellule de circulation (3) ou est conçue pour être réglable en longueur. De plus, une pompe à liquide (8) d’un écoulement (S) du liquide (F) est raccordée, dans la conduite d’alimentation (2), à la conduite d’admission (7).
(DE) Vorrichtung (1) zur Erfassung der Qualität einer Flüssigkeit (F) in einem Versorgungsrohr (2), insbesondere zur Erfassung der Wasserqualität in einem Wasserrohr, mit einer Durchflusszelle (3), welche eine Einlassöffnung (4), eine Auslassöffnung (5) und zumindest eine Aufnahmevorrichtung (10) zur Anordnung zumindest eines Sensors (6) aufweist, wobei die Einlassöffnung (4) und die Auslassöffnung (5) an einer zur Verbindung mit dem Versorgungsrohr (2) vorgesehenen Basisfläche (3a) der Durchflusszelle (3) vorgesehen sind, die Einlassöffnung (4) der Durchflusszelle (3) mit einem Ansaugrohr (7) verbunden ist, dessen freies Ende (7a) zur Anordnung im Versorgungsrohr (2) vorgesehen ist, welches Ansaugrohr (7) in seiner Längsrichtung (L) verschiebbar in der Durchflusszelle (3) aufgenommen oder in seiner Länge verstellbar ausgebildet ist, und eine Flüssigkeitspumpe (8) eines Stroms (S) der Flüssigkeit (F) im Versorgungsrohr (2) mit dem Ansaugrohr (7) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)