Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019056028) KÜNSTLICHE SURFANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/056028 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/000079
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 25.09.2018
IPC:
E04H 4/00 (2006.01) ,A63B 69/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
H
Gebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
4
Schwimm- oder Planschbäder oder -becken
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
69
Trainingsgeräte oder Apparate für bestimmte Sportarten
Anmelder:
STOCKINGER, Stefan [AT/AT]; AT
Erfinder:
STOCKINGER, Stefan; AT
HUBER, Boris; AT
STRÖMER, Michael; AT
Vertreter:
KESCHMANN, Marc; AT
Prioritätsdaten:
A 445/201714.11.2017AT
A 60022/201829.01.2018AT
A 60097/201725.09.2017AT
A 60103/201702.10.2017AT
Titel (EN) ARTIFICIAL SURFING FACILITY
(FR) INSTALLATION DE FORMATION DE VAGUES ARTIFICIELLES DE SURF
(DE) KÜNSTLICHE SURFANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an artificial surfing facility for generating a standing wave comprising a water circuit in which a first wave generation apparatus (2) is arranged, which comprises a wave pool and a ramp (7) before the wave pool (9) via which the water flows down into the wave pool (9), wherein the water circuit downstream of the wave pool (9) of the first wave generation apparatus (2) has a water return via which the water is made available to a pump by means of which the water may be delivered out of the return flow up to the first wave generation apparatus (2), wherein at least one further wave generation apparatus (3) is arranged in the return flow to which the water coming from the first wave generation apparatus (2) flows.
(FR) L’invention concerne une installation de formation de vagues artificielles de surf pour la production d’une vague verticale comprenant un circuit d’eau dans lequel est agencé un premier dispositif de production de vagues (2) qui comprend une piscine à vagues et une rampe (7) agencée en amont de la piscine à vagues (9), au moyen de laquelle l’eau s’écoule dans la piscine à vagues (9), le circuit d’eau comportant, en aval de la piscine à vagues (9) du premier dispositif de production de vagues (2), un retour d’eau par lequel l’eau est fournie à une pompe avec laquelle l’eau peut être acheminée du retour vers le premier dispositif de production de vagues (2), dans laquelle au moins un autre dispositif de production de vagues (3), vers lequel s’écoule l’eau provenant du premier dispositif de production de vagues (2), est agencé dans le retour.
(DE) Bei einer künstliche Surfanlage zur Erzeugung einer stehenden Welle umfassend einen Wasserkreislauf, in dem eine erste Wellenerzeugungsvorrichtung (2) angeordnet ist, die ein Wellenbecken und eine dem Wellenbecken (9) vorgeordnete Rampe (7) umfasst, über welche das Wasser in das Wellenbecken (9) hinabfließt, wobei der Wasserkreislauf flussabwärts des Wellenbeckens (9) der ersten Wellenerzeugungsvorrichtung (2) einen Wasserrücklauf aufweist, über welchen das Wasser einer Pumpe zur Verfügung gestellt wird, mit welcher das Wasser aus dem Rücklauf zu der ersten Wellenerzeugungsvorrichtung (2) hinauf förderbar ist, ist im Rücklauf wenigstens eine weitere Wellenerzeugungsvorrichtung (3) angeordnet, zu welcher das aus der ersten Wellenerzeugungsvorrichtung (2) kommende Wasser fließt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)