Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019053241) VERFAHREN ZUR HOCHHAUSBRANDBEKÄMPFUNG UND FEUERLÖSCHVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/053241 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074994
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 17.09.2018
IPC:
B64D 1/16 (2006.01) ,A62C 3/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
D
Ausrüstung für Flugzeuge; Pilotenanzüge; Fallschirme; Anordnung oder Befestigung von Triebwerken oder Übertragungsmitteln für den Antrieb
1
Abwerfen, Herausschleudern, Freigeben oder Aufnehmen von Gegenständen, Flüssigkeiten oder dgl. im Fluge
16
Abwerfen oder Ablassen von pulverförmigen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen, z.B. zur Feuerbekämpfung
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
3
Feuerverhütung, Verhüten der Brandausbreitung oder Feuerlöschung an besonderen Brandobjekten oder -stellen
02
von Flächenbränden, z.B. Waldbränden, Bodenbränden
Anmelder:
PROTECTISMUNDI GMBH [DE/DE]; Schorberger Str. 66 42699 Solingen, DE
Erfinder:
KALINOWSKI-KRUMM, Ursula; DE
SCHULTE, Christiane; DE
Vertreter:
ROTH, Andy Stefan; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 721.016.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR FIGHTING FIRES IN HIGH-RISE BUILDINGS AND FIRE-EXTINGUISHING DEVICE
(FR) PROCÉDÉ DE LUTTE CONTRE L’INCENDIE DANS UN IMMEUBLE ET DISPOSITIF D’EXTINCTION D’INCENDIE
(DE) VERFAHREN ZUR HOCHHAUSBRANDBEKÄMPFUNG UND FEUERLÖSCHVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for fighting fires in high-rise buildings on the basis of a rotary-wing aircraft (2), in particular a helicopter (2), which rotary-wing aircraft (2) comprises an extinguishing monitor (3), comprising at least one, in particular telescopic jet pipe (9), said jet pipe (9) being connected by means of a hose (4), in particular a high-pressure hose, in particular via a hose drum (5), to a fire extinguishing agent reservoir (8), wherein the fire extinguishing agent reservoir (8) is situated on the ground, characterised in that the high-pressure hose (4) in a hazard situation can be capped off by a separating device (18), in particular a hose-separating device or a hose- and suspension cable-separating device.
(FR) L'invention concerne un procédé de lutte contre l’incendie dans un immeuble à l'aide d'un giravion (2), en particulier d'un hélicoptère (2), le giravion (2) comprenant un canon à eau (3), en particulier un canon à eau rotatif et inclinable (3), présentant au moins une lance à incendie (9), en particulier télescopique, la lance à eau (9) étant reliée à un réservoir d’agent d’extinction (8) au moyen d’un tuyau (4), notamment d’un tuyau haute pression, en particulier d’un enrouleur de tuyau (5), le réservoir d'agent d'extinction (8) se trouvant au sol. L'invention est caractérisée en ce que le tuyau haute pression (4) peut être sectionné dans une situation d’urgence par un dispositif de sectionnement (18), en particulier un dispositif de sectionnement de tuyau ou un dispositif de sectionnement de tuyau et de câble porteur.
(DE) Verfahren zur Hochhausbrandbekämpfung anhand eines Drehflüglers (2), insbesondere eines Helikopters (2), der Drehflügler (2) umfasst einen, insbesondere dreh- und neigbaren, Löschmonitor (3), mit mit mindestens einem, insbesondere teleskopierbaren, Strahlrohr (9), wobei das Strahlrohr (9) mittels eines Schlauchs (4), insbesondere eines Hochdruckschlauchs, insbesondere über eine Schlauchtrommel (5), mit einem Löschmittelreservoir (8) verbunden ist, wobei das Löschmittelreservoir (8) am Boden verortet ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Hochdruckschlauch (4) in einer Gefahrensituation durch eine Trennvorrichtung (18), insbesondere eine Schlauchtrennvorrichtung oder eine Schlauch- und Tragseiltrennvorrichtung, gekappt werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)