Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019053207) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG EINES POLARISATIONSZUSTANDES EINER ELEKTROMAGNETISCHEN WELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/053207 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074923
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2018
IPC:
G01J 4/04 (2006.01) ,G01J 4/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
J
Messen der Intensität, der Geschwindigkeit, der spektralen Zusammensetzung, der Polarisation, der Phase oder der Pulscharakteristik von infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht; Farbmessung; Strahlungspyrometrie
4
Messen der Polarisation des Lichtes
04
Polarimeter mit elektrischen Nachweismitteln
G Physik
01
Messen; Prüfen
J
Messen der Intensität, der Geschwindigkeit, der spektralen Zusammensetzung, der Polarisation, der Phase oder der Pulscharakteristik von infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht; Farbmessung; Strahlungspyrometrie
4
Messen der Polarisation des Lichtes
Anmelder:
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastraße 27c 80686 München, DE
Erfinder:
BAIER, Moritz; DE
Vertreter:
MAIKOWSKI & NINNEMANN PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Postfach 15 09 20 10671 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 358.514.09.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR DETERMINING A POLARISATION STATE OF AN ELECTROMAGNETIC WAVE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION DE L’ÉTAT DE POLARISATION D’UNE ONDE ÉLECTROMAGNÉTIQUE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG EINES POLARISATIONSZUSTANDES EINER ELEKTROMAGNETISCHEN WELLE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for determining a polarisation state of an electromagnetic wave, comprising a power splitter (11) that splits an electromagnetic input wave into at least three partial waves; and at least three polarisation converters (31-33) for changing the polarisation state of the partial waves, respectively one of the polarisation converters (31-33) being associated with one of the three partial waves. According to the invention, the device comprises an output coupler (12) to which the partial waves are supplied once they have passed through the respective polarisation converter (31-33) and which comprises at least three outputs (141, 142, 143), the output coupler (12) being designed and the polarisation converter (31-33) being arranged and configured such that output waves leaving the outputs (141, 142, 143) of the output coupler (12) have an intensity that respectively depends on one of the Stokes parameters (S1 S2, S3). The invention further relates to a method for determining a polarisation state of an electromagnetic shaft.
(FR) L’invention concerne un dispositif de détermination d’un état de polarisation d’une onde électromagnétique, le dispositif comprenant un diviseur de puissance (11) qui divise une onde d’entrée électromagnétique en au moins trois sous-ondes ; et au moins trois convertisseurs de polarisation (31 à 33) destinés à modifier l’état de polarisation des ondes partielles. Chaque convertisseur de polarisation (31 à 33) est associé à l’une des trois ondes partielles. Selon l’invention, le dispositif comprend un coupleur de sortie (12) auquel les ondes partielles sont amenées après passage par le convertisseur de polarisation respectif (31 à 33) et qui possède au moins trois sorties (141, 142, 143). Le coupleur de sortie (12) est conçu, et les convertisseurs de polarisation (31-33) sont disposés et conçus, de telle sorte que des ondes de sortie, sortant des sorties (141, 142, 143) du coupleur de sortie (12), aient une intensité qui dépend de l’un des paramètres de Stokes (S1, S2, S3) de l’onde d’entrée. L’invention concerne également un procédé de détermination d’un état de polarisation d’une onde électromagnétique.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Bestimmung eines Polarisationszustandes einer elektromagnetischen Welle, mit einem Leistungsteiler (11), der eine elektromagnetische Eingangswelle in mindestens drei Teilwellen aufteilt; und mindestens drei Polarisationskonverter (31-33) zum Verändern des Polarisationszustandes der Teilwellen, wobei jeweils einer der Polarisationskonverter (31-33) einer der drei Teilwellen zugeordnet ist. Erfindungsgemäß umfasst die Vorrichtung einen Ausgangskoppler (12), dem die Teilwellen nach Durchlaufen des jeweiligen Polarisationskonverters (31-33) zugeführt werden und der mindestens drei Ausgänge (141, 142, 143) aufweist, wobei der Ausgangskoppler (12) so ausgebildet und die Polarisationskonverter (31-33) derart angeordnet und konfiguriert sind, dass aus den Ausgängen (141, 142, 143) des Ausgangskopplers (12) austretende Ausgangswellen eine Intensität aufweisen, die jeweils abhängig von einem der Stokes-Parameter (S1, S2, S3) der Eingangswelle sind. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zur Bestimmung eines Polarisationszustandes einer elektromagnetischen Welle.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)