Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019053189) BEFESTIGUNGSELEMENT ZUM LÖSBAREN VERBINDEN VON ZWEI BAUELEMENTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/053189 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074879
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2018
IPC:
F16B 21/08 (2006.01) ,B60Q 1/00 (2006.01) ,F16B 5/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
21
Gewindelose Sicherungen gegen axiales Bewegen von Bolzen, Zapfen, Wellen oder dgl. und darauf befindlichen Teilen [Bolzensicherungen]; lösbare Bolzen-Buchsen-Verbindungen, ohne Gewinde
06
Lösbare Befestigungsvorrichtungen mit Schnappwirkung
08
bei denen der Bolzen, Stift oder Zapfen einen elastischen Teil hat
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
5
Verbindungen für Tafeln oder Platten miteinander oder mit zu ihnen parallelen Bändern oder Stäben
06
durch Klemmen oder Klammern
Anmelder:
VOLKSWAGEN AG [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
BÖLLHOFF VERBINDUNGSTECHNIK GMBH [DE/DE]; Archimedesstraße 1-4 33649 Bielefeld, DE
Erfinder:
NIEDENFÜHR, Sven; DE
KAHRE, Michael; DE
HANZEL, Michal; DE
MATTHES, Jörg; DE
Vertreter:
GULDE & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWALTSKANZLEI MBB; Wallstr. 58/59 10179 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 449.615.09.2017DE
Titel (EN) FASTENING ELEMENT FOR DETACHABLY CONNECTING TWO COMPONENTS
(FR) ÉLÉMENT DE FIXATION POUR L'ASSEMBLAGE SÉPARABLE DE DEUX ÉLÉMENTS DE CONSTRUCTION
(DE) BEFESTIGUNGSELEMENT ZUM LÖSBAREN VERBINDEN VON ZWEI BAUELEMENTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fastening element (10) for detachably connecting two components (12, 14), said fastening element comprising a base body (16) which has at least one latching element (18) for connection to a first component (12). The latching element (18) can be introduced into a corresponding opening (22) in the first component (12) in a first mounting direction (Y). On its side opposing the latching element (18), the base body (16) has a receptacle (20) for at least one portion (26) of a second component (14), wherein the receptacle (20) and the portion (26) have corresponding shape characteristics which take over guidance of the second component (14) in the first mounting direction (Y), in a second mounting direction (X), and in a third mounting direction (Z). The receptacle (20) and the second component (14) have corresponding latching means which detachably fix the second component (14) in the second mounting direction (X).
(FR) L'invention concerne un élément de fixation (10) destiné à l'assemblage séparable de deux éléments de construction (12, 14), comprenant un corps de base (16), lequel possède au moins un élément à encliquetage (18) servant à l'assemblage avec un premier élément de construction (12). L'élément à encliquetage (18) peut être introduit dans une ouverture (22) correspondante du premier élément de construction (12) dans une première direction de montage (Y). Sur son côté à l'opposé de l'élément à encliquetage (18), le corps de base (16) possède un logement (20) pour au moins une portion (26) d'un deuxième élément de construction (14). Le logement (20) et la portion (26) possédant des caractéristiques de forme correspondantes qui prennent en charge un guidage du deuxième élément de construction (14) dans la première direction de montage (Y), dans une deuxième direction de montage (X) et une troisième direction de montage (Z). Le logement (20) et le deuxième élément de construction (14) possèdent des moyens d'encliquetage correspondants qui servant à une fixation séparable du deuxième élément de construction (14) dans la deuxième direction de montage (X).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Befestigungselement (10) zum lösbaren Verbinden von zwei Bauelementen (12, 14), mit einem Grundkörper (16), der zumindest ein Rastelement (18) zum Verbinden mit einem ersten Bauelement (12) aufweist. Das Rastelement (18) ist in eine korrespondierende Öffnung (22) des ersten Bauelementes (12) in einer ersten Montagerichtung (Y) einbringbar. Der Grundkörper (16) weist an seiner dem Rastelement (18) gegenüberliegenden Seite eine Aufnahme (20) für zumindest einen Abschnitt (26) eines zweiten Bauelementes (14) auf, wobei die Aufnahme (20) und der Abschnitt (26) korrespondierende Formmerkmale aufweisen, die eine Führung des zweiten Bauelementes (14) in der ersten Montagerichtung (Y), in einer zweiten Montagerichtung (X) und einer dritten Montagerichtung (Z) übernehmen. Die Aufnahme (20) und das zweite Bauelement (14) weisen korrespondierende Rastmittel auf, die einer lösbaren Fixierung des zweiten Bauelementes (14) in der zweiten Montagerichtung (X) dienen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)