Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019053038) RÖNTGENVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KLEINWINKELSTREUUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/053038 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074556
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.09.2018
IPC:
G01N 23/201 (2018.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
23
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung von Wellen- oder Teilchenstrahlung, soweit nicht von G01N21/ oder G01N22/177
20
durch Beugung der Strahlung, z.B. zum Untersuchen des Kristallaufbaus; durch Reflexion der Strahlung
201
durch Messen der Kleinwinkelstreuung
Anmelder:
ANTON PAAR GMBH [AT/AT]; Anton-Paar-Str. 20 8045 Graz, AT
Erfinder:
GAUTSCH, Josef; AT
KOTNIK, Petra; AT
PICHLER, Alexander; AT
MOSER, Armin; AT
Vertreter:
DILG, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
A 50766/201713.09.2017AT
Titel (EN) X-RAY DEVICE AND METHOD FOR SMALL-ANGLE SCATTERING
(FR) GÉNÉRATEUR DE RAYONS X ET PROCÉDÉ DE DIFFUSION DES RAYONS X SOUS UN PETIT ANGLE
(DE) RÖNTGENVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KLEINWINKELSTREUUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an X-ray device (100, 400) for examining an elongate specimen (103, 403), in particular by means of small-angle scattering by fibres, having: an X-ray source (101, 401) for emitting an in particular monochromatic X-ray (102, 402); a specimen holder receptacle (107, 407) for retaining a specimen holder (110, 410) holding a specimen such that the specimen is irradiated by the X-ray (102, 402) transversely to the longitudinal direction (113, 413) of the specimen; and a detector (104, 404) which is designed and arranged to detect X-rays (111a, 111b, 411a, 411b) scattered or refracted at opposing angles by the specimen.
(FR) L’invention concerne un générateur de rayons X (100, 400) permettant l’analyse d’un échantillon allongé (103, 403), notamment par diffusion mesurée sous un petit angle sur des fibres, présentant : une source de rayons X (101, 401) permettant l’émission de rayons X (102, 402), notamment monochromes ; un logement de porte-échantillon (107, 407) permet de retenir un porte-échantillon (110, 410) sur lequel est placé un échantillon, de manière telle que l’échantillon soit irradié par les rayons X (102, 402) perpendiculairement à une direction longitudinale (113, 413) de l’échantillon ; et un détecteur (104, 404) est conçu et disposé aux fins de détection des rayons X (111a, 111b, 411a, 411b) diffusés ou diffractés sur l’échantillon dans des angles opposés.
(DE) Beschrieben ist eine Röntgenvorrichtung (100, 400) zum Untersuchen einer länglichen Probe (103, 403), insbesondere mittels Kleinwinkelstreuung an Fasern, aufweisend : eine Röntgenquelle (101, 401) zum Aussenden eines, insbesondere monochromatischen, Röntgenstrahls (102, 402); eine Probenträgeraufnahme (107, 407) zum Haltern eines eine Probe tragenden Probenträgers (110, 410), sodass die Probe quer zu einer Längsrichtung (113, 413) der Probe von dem Röntgenstrahl (102, 402) durchstrahlt wird; und einen Detektor (104, 404), der zum Detektieren von an der Probe in entgegengesetzten Winkeln gestreutem bzw. gebeugtem Röntgenstrahl (111a, 111b, 411a, 411b) ausgebildet und angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)