Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019053013) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER POSITION EINES KRAFTFAHRZEUGS IN EINER UMGEBUNG SOWIE STEUERVORRICHTUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND RECHENEINRICHTUNG ZUM BETREIBEN AN EINEM DATENNETZWERK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/053013 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074490
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.09.2018
IPC:
G01C 21/30 (2006.01) ,G06K 9/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
26
besonders ausgebildet für die Navigation in einem Straßennetz
28
mit Korrelation von Daten von mehreren Navigationsinstrumenten
30
Flächen- oder Konturnavigation [Map- or contour-matching]
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9
Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
SCHWEIZER, Friedrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 238.414.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A POSITION OF A MOTOR VEHICLE IN ITS SURROUNDINGS, CONTROL DEVICE FOR A MOTOR VEHICLE AND COMPUTING DEVICE FOR OPERATING IN A DATA NETWORK
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION DE LA POSITION D’UN VÉHICULE AUTOMOBILE DANS UNE ENVIRONNEMENT ET DISPOSITIF DE COMMANDE D’UN VÉHICULE AUTOMOBILE ET MOYEN INFORMATIQUE POUR FONCTIONNER SUR UN RÉSEAU DE DONNÉES
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER POSITION EINES KRAFTFAHRZEUGS IN EINER UMGEBUNG SOWIE STEUERVORRICHTUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND RECHENEINRICHTUNG ZUM BETREIBEN AN EINEM DATENNETZWERK
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for determining a position of a motor vehicle (10) in its surroundings, wherein: for at least one landmark (15) of the surroundings an individual position indication (16) of said landmark (15) is provided; the moment the motor vehicle (10) passes the respective at least one landmark (15) is identified; and the position indication (16) of the respective landmark (15) being passed at that moment is output as the position of the motor vehicle (10). According to the invention: a manoeuvre characteristic of a driving manoeuvre that occurs as the vehicle passes the respective landmark (15) is provided, the respective manoeuvre characteristic indicating predefined characteristic features (30) of the respective driving manoeuvre; and descriptive data of a driving manoeuvre currently being undertaken by the vehicle (10) is then generated using at least one sensing device of the vehicle (10); predefined features (20) of the driving manoeuvre are extracted from the descriptive data and the landmark (15) currently being passed is identified by a comparison of the extracted features (20) with the characteristic features (30) from the respective manoeuvre characteristic for the at least one landmark (15).
(FR) L’invention concerne un procédé de détermination de la position d’un véhicule automobile (10) dans un environnement. On délivre à au moins un repère (15) de l’environnement une information de position respective (16) du repère (15) et on détecte que le véhicule automobile (10) franchit actuellement l’au moins un repère (15), et on délivre l’information de position (16) du repère (15) actuellement franchi comme position du véhicule automobile (10). Selon l’invention, on délivre une caractéristique d’une manœuvre résultant du franchissement du repère respectif (15). La caractéristique de manœuvre respective indique des caractéristiques prédéterminées (30) de la manœuvre de conduite respective, puis à l’aide d’au moins un moyen de détection du véhicule automobile (10), on génère des données de description d’une manœuvre de conduite respective effectuée actuellement par le véhicule automobile (10) et on extrait, à partir des données descriptives, des caractéristiques prédéterminées (20) de la manœuvre de conduite et on détecter le repère actuellement franchi (15) en comparant les caractéristiques extraites (20) avec les caractéristiques (30) de la caractéristique de manœuvre respective de l’au moins un repère (15).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln einer Position eines Kraftfahrzeugs (10) in einer Umgebung, wobei zu zumindest einer Landmarke (15) der Umgebung eine jeweilige Positionsangabe (16) der Landmarke (15) bereitgestellt wird und erkannt wird, dass das Kraftfahrzeug (10) die zumindest eine Landmarke (15) jeweils aktuell passiert, und die Positionsangabe (16) der jeweils aktuell passierten Landmarke (15) als Position des Kraftfahrzeugs (10) ausgegeben wird. Dabei ist vorgesehen, dass eine Manövercharakteristik eines sich beim Passieren der jeweiligen Landmarke (15) ergebenden Fahrmanövers bereitgestellt wird, wobei die jeweilige Manövercharakteristik vorbestimmte charakteristische Merkmale (30) des jeweiligen Fahrmanövers angibt, und dann mittels zumindest einer Erfassungseinrichtung des Kraftfahrzeugs (10) Beschreibungsdaten eines jeweils aktuell von dem Kraftfahrzeug (10) gefahrenen Fahrmanövers erzeugt und aus den Beschreibungsdaten vorbestimmte Merkmale (20) des Fahrmanövers extrahiert werden und durch Vergleichen der extrahierten Merkmale (20) mit den charakteristischen Merkmalen (30) aus der jeweiligen Manövercharakteristik der zumindest einen Landmarke (15) die aktuell passierte Landmarke (15) erkannt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)