Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052989) VERFAHREN ZUM VERARBEITEN EINER PROTEINHALTIGEN SUSPENSION ODER PROTEINHALTIGEN LÖSUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052989 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074410
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.09.2018
IPC:
B01D 63/02 (2006.01) ,B01D 65/08 (2006.01) ,B01D 61/02 (2006.01) ,B01D 61/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
63
Geräte allgemein für Trennprozesse unter Verwendung semipermeabler Membranen
02
Hohlfasermodule
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
65
Zubehör oder Hilfsmaßnahmen für Trennverfahren allgemein oder Geräte, die semipermeable Membranen enthalten
08
Verhütung von Membranfouling oder von Konzentrationspolarisation
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
61
Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die speziell hierfür geeignet sind
02
Umkehrosmose; Hyperfiltration
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
61
Trennverfahren unter Verwendung semipermeabler Membranen, z.B. Dialyse, Osmose oder Ultrafiltration; Geräte, Zubehör oder Hilfsmaßnahmen, die speziell hierfür geeignet sind
14
Ultrafiltration; Mikrofiltration
Anmelder:
FRESENIUS MEDICAL CARE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Else-Kröner-Str. 1 61352 Bad Homburg, DE
Erfinder:
SMYSLOVA, Liubov; DE
FEURLE, Juliane; DE
Vertreter:
RICKER, Mathias; WALLINGER RICKER SCHLOTTER TOSTMANN Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Zweibrückenstr. 5-7 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 030.612.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR PROCESSING A PROTEIN-CONTAINING SUSPENSION OR PROTEIN-CONTAINING SOLUTION
(FR) PROCÉDÉ DE TRAITEMENT D'UNE SUSPENSION CONTENANT DES PROTÉINES OU D'UNE SOLUTION CONTENANT DES PROTÉINES
(DE) VERFAHREN ZUM VERARBEITEN EINER PROTEINHALTIGEN SUSPENSION ODER PROTEINHALTIGEN LÖSUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for processing protein-containing suspensions or solutions, for example for accumulating or cleaning up protein-containing particles or dissolved protein-containing substances contained in the suspensions or the solutions. In said method the protein-containing suspensions or solutions are filtered with the aid of a filter module and the protein-containing particles or the dissolved protein-containing substance retained in the filter module are discharged from the filter module using a backwash liquid.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de traiter des suspensions ou des solutions contenant des protéines, par exemple pour enrichir ou purifier les particules à base de protéines, qui sont contenues dans les suspensions ou les solutions, ou les substances à base de protéines, dissoutes dans les suspensions ou les solutions, lesdites suspensions ou solutions à base de protéines étant filtrées au moyen d'un module filtrant et les particules à base de protéines, retenues dans le module filtrant ou la substance à base de protéines, dissoutes, sont évacuées hors du module filtrant au moyen d'un liquide de lavage à contre-courant.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Verarbeitung von proteinhaltigen Suspensionen oder Lösungen, beispielsweise zur Anreicherung oder Reinigung der in den Suspensionen oder Lösungen enthaltenen proteinhaltigen Partikel oder gelösten proteinhaltigen Substanzen, wobei die proteinhaltigen Suspensionen oder Lösungen mit Hilfe eines Filtermoduls filtriert werden und die im Filtermodul zurückgehaltenen proteinhaltigen Partikel oder die gelöste proteinhaltige Substanz mit einer Rückspülflüssigkeit aus dem Filtermodul abgeleitet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)