Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052896) VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG EINER EINEN BEFAHRENEN UNTERGRUND BESCHREIBENDEN UNTERGRUNDKLASSE IN EINEM KRAFTFAHRZEUG UND ENTSPRECHENDES KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052896 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074042
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.09.2018
IPC:
B60W 40/06 (2012.01) ,G01S 13/88 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40
Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
02
Umgebungsbedingungen betreffend
06
Straßenzustandsbedingungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
KHLIFI, Rachid; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 338.014.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A GROUND CLASS DESCRIBING A GROUND DRIVEN UPON BY A MOTOR VEHICLE AND CORRESPONDING MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTERMINATION D'UNE CLASSE SOUTERRAINE DÉCRIVANT UN SOUS-SOL OCCUPÉ DANS UN VÉHICULE AUTOMOBILE ET UN VÉHICULE AUTOMOBILE CORRESPONDANT
(DE) VERFAHREN ZUR ERMITTLUNG EINER EINEN BEFAHRENEN UNTERGRUND BESCHREIBENDEN UNTERGRUNDKLASSE IN EINEM KRAFTFAHRZEUG UND ENTSPRECHENDES KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for determining a ground class describing a ground driven upon by a motor vehicle (1), which has at least one radar sensor (2) having an antenna arrangement allowing an angular measurement in two planes, perpendicular to each other, wherein radar data of the radar sensor (2), originating from the ground upon which is driven, are identified based on the angular measurement and at least one reflection property of the ground is derived herefrom, wherein the ground is associated with one of at least two ground classes, each describing at least one travel lane surface, by means of a classifier evaluating the reflection property.
(FR) Procédé de détermination d'une classe de sous-sol décrivant une classe de sous-sol parcourue sur le sous-sol d'un véhicule automobile (1) qui comporte au moins un capteur radar (2) avec un dispositif d'antenne permettant une mesure d'angle dans deux plans mutuellement perpendiculaires, des données radar du capteur radar (2) provenant du sous-sol parcouru étant identifiées sur la base de la mesure angulaire et au moins une propriété de réflexion du sous-sol en dérivant, le sous-sol étant associé par un dispositif de classification exploitant la propriété de réflexion à une classe parmi au moins deux classes de sous-sol qui décrit respectivement au moins une surface de la route.
(DE) Verfahren zur Ermittlung einer einen befahrenen Untergrund beschreibenden Untergrundklasse in einem Kraftfahrzeug (1), welches wenigstens einen Radarsensor (2) mit einer eine Winkelmessung in zwei zueinander senkrechten Ebenen erlaubenden Antennenanordnung aufweist, wobei von dem befahrenen Untergrund stammende Radardaten des Radarsensors (2) aufgrund der Winkelmessung identifiziert werden und hieraus wenigstens eine Reflexionseigenschaft des Untergrunds abgeleitet wird, wobei der Untergrund mittels eines die Reflexionseigenschaft auswertenden Klassifikators einer von wenigstens zwei jeweils wenigstens einen Fahrbahnbelag beschreibenden Untergrundklassen zugeordnet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)