Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052801) AUSSETZ-SYSTEM UND AUSSETZ-VERFAHREN MIT ZUSAMMENZIEHBAREM VORLEINENAUSLEGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052801 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073060
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 28.08.2018
IPC:
B63B 27/36 (2006.01) ,B63B 27/16 (2006.01) ,B63B 23/04 (2006.01) ,B63B 23/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
B
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
27
Anordnung von schiffseigenen Be- oder Entladeeinrichtungen für Ladung oder Passagiere
36
für schwimmende Ladung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
B
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
27
Anordnung von schiffseigenen Be- oder Entladeeinrichtungen für Ladung oder Passagiere
16
von Fahrstühlen oder Aufzügen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
B
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
23
Einrichtungen zur Handhabung von Rettungsbooten oder dgl.
02
Davits, z.B. Einrichtungen mit Armen, um Boote mittels Seilen zu fieren oder dgl.
04
mit um im wesentlichen horizontale Achsen schwenkbaren Armen, z.B. Schwerkraftdavits
B Arbeitsverfahren; Transportieren
63
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
B
Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; Ausrüstung für die Schifffahrt
23
Einrichtungen zur Handhabung von Rettungsbooten oder dgl.
02
Davits, z.B. Einrichtungen mit Armen, um Boote mittels Seilen zu fieren oder dgl.
04
mit um im wesentlichen horizontale Achsen schwenkbaren Armen, z.B. Schwerkraftdavits
06
mit reeller Schwenkachse
10
mit Armen mit eigenem Antrieb
Anmelder:
THYSSENKRUPP MARINE SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Werftstr. 112-114 24143 Kiel, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
OESMANN, Hans; DE
HALFMANN, Sebastian; DE
BUES, Ronja; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 112.412.09.2017DE
Titel (EN) DEPLOYMENT SYSTEM AND DEPLOYMENT METHOD HAVING A RETRACTABLE PRE-LINE BOOM
(FR) SYSTÈME D'ÉVACUATION ET PROCÉDÉ D'ÉVACUATION AVEC FLÈCHE À LIGNE DE PROUE RACCOURCISSABLE
(DE) AUSSETZ-SYSTEM UND AUSSETZ-VERFAHREN MIT ZUSAMMENZIEHBAREM VORLEINENAUSLEGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a deployment system and to a deployment method for deploying a floatable object (2.2) from an accommodation chamber (10.2) of a watercraft (1) onto a water surface (WO), in particular for deploying a boat from a boat garage of an overwater vessel. The deployment system comprises a deployment device (3.2), a pre-line (4) for the object (2.2) and a pre-line boom (5) for guiding the pre-line (4). If the pre-line boom (5) is in a park position and is in a retracted state, the pre-line boom (5) is completely arranged in the interior of the accommodation chamber (10.2). If the pre-line boom (5) is in an outboard position and in an extended state, the pre-line boom (5) guides the pre-line (4) in such a way that the following is brought about: a portion (13) of the pre-line (4) is located outside the watercraft (1) and extends from the pre-line boom (5) to the deployed object (2.2).
(FR) La présente invention concerne un système d'évacuation et un procédé d'évacuation destinés à évacuer un objet flottant (2.2) hors d'un compartiment d'accueil (10.2) d'un véhicule nautique (1) sur une surface d'eau (WO), notamment destinés à évacuer un canot d'un garage à canots d'un navire de surface. Le système d'évacuation comprend un dispositif d'évacuation (3.2), une ligne de proue (4) pour l'objet (2.2) ainsi qu'une flèche à ligne de proue (5) servant à guider la ligne de proue (4). Lorsque la flèche à ligne de proue (5) est dans une position de repos et se trouve dans un état raccourci, la flèche à ligne de proue (5) est alors entièrement disposée à l'intérieur du compartiment d'accueil (10.2). Lorsque la flèche à ligne de proue (5) est dans une position hors bord et se trouve dans un état allongé, la flèche à ligne de proue (5) guide alors la ligne de proue (4) de telle sorte qu'il se produit ce qui suit : une portion (13) de la ligne de proue (4) se trouve en-dehors du véhicule nautique (1) et s'étend de la flèche à ligne de proue (5) à l'objet évacué (2.2).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Aussetz-System und ein Aussetz-Verfahren zum Aussetzen eines schwimmfähigen Gegenstands (2.2) aus einer Aufnahmekammer (10.2) eines Wasserfahrzeugs (1) auf eine Wasseroberfläche (WO), insbesondere zum Aussetzen eines Bootes aus einer Bootsgarage eines Überwasserschiffes. Das Aussetz-System umfasst eine Aussetzvorrichtung (3.2), eine Vorleine (4) für den Gegenstand (2.2) sowie einen Vorleinenausleger (5) zum Führen der Vorleine (4). Wenn der Vorleinenausleger (5) in einer Park-Position ist und sich in einem zusammengezogenen Zustand befindet, so ist der Vorleinenausleger (5) vollständig im Inneren der Aufnahmekammer (10.2) angeordnet. Wenn der Vorleinenausleger (5) in einer Außenbord-Position ist und sich in einem auseinandergezogenen Zustand befindet, so führt der Vorleinenausleger (5) die Vorleine (4) dergestalt, dass folgendes bewirkt wird: Ein Abschnitt (13) der Vorleine (4) befindet sich außerhalb des Wasserfahrzeugs (1) und erstreckt sich von dem Vorleinenausleger (5) zum ausgesetzten Gegenstand (2.2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)