Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052793) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052793 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072622
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
G05D 1/00 (2006.01) ,G05D 1/02 (2006.01) ,G01C 21/30 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
21
Navigation; Navigationsinstrumente, soweit sie nicht in den Gruppen G01C1/-G01C19/107
26
besonders ausgebildet für die Navigation in einem Straßennetz
28
mit Korrelation von Daten von mehreren Navigationsinstrumenten
30
Flächen- oder Konturnavigation [Map- or contour-matching]
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ROHDE, Jan; DE
ZAUM, Daniel; DE
MIELENZ, Holger; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 263.514.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR OPERATING AN AUTOMATED VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE COMMANDE D’UN VÉHICULE AUTOMATISÉ
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (300) and a device (110) for operating (350) an automated vehicle (200), comprising a step of determining (310) a position of the automated vehicle (200), a step of detecting (320) at least one surroundings feature in the surroundings of the automated vehicle (200), a step of reading in (330) a base map according to the position of the automated vehicle (200), the base map being designed to determine a first driving function for operating (350) the automated vehicle (200), a step of determining (340) the validity of the base map according to the position of the automated vehicle (200), according to the at least one surroundings feature, and a step of operating (350) the automated vehicle (200) according to the validity of the base map.
(FR) L’invention concerne un procédé (300) et un dispositif (110) de commande (350) d’un véhicule automatisé (200) dont une étape consiste à déterminer (310) une position du véhicule automatisé (200), une étape consiste à détecter (320) au moins une caractéristique environnementale dans un environnement du véhicule automatisé (200), une étape consiste à lire (330) une carte de planification, en fonction de la position du véhicule automatisé (200), la carte de planification servant à déterminer une première fonction de conduite destinée à commander (350) le véhicule automatisé (200), une étape consiste à déterminer (340) une validité de la carte de planification, en fonction de la position du véhicule automatisé (200), en fonction de la caractéristique ou des caractéristiques environnementales, et une étape consiste à commander (350) le véhicule automatisé (200), en fonction de la validité de la carte de planification.
(DE) Verfahren (300) und Vorrichtung (110) zum Betreiben (350) eines automatisierten Fahrzeugs (200) mit einem Schritt des Bestimmens (310) einer Position des automatisierten Fahrzeugs (200), einem Schritt des Erfassens (320) wenigstens eines Umgebungsmerkmals in einer Umgebung des automatisierten Fahrzeugs (200), einem Schritt des Einlesens (330) einer Planungskarte, abhängig von der Position des automatisierten Fahrzeugs (200), wobei die Planungskarte dazu ausgebildet ist, ein erste Fahrfunktion zum Betreiben (350) des automatisierten Fahrzeugs (200) zu bestimmen, einem Schritt des Bestimmens (340) einer Gültigkeit der Planungskarte, abhängig von der Position des automatisierten Fahrzeugs (200), abhängig von dem wenigstens einen Umgebungsmerkmal, und einem Schritt des Betreibens (350) des automatisierten Fahrzeugs (200), abhängig von der Gültigkeit der Planungskarte.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)