Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052791) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG EINER MAXIMALEN GESCHWINDIGKEIT EINES FAHRZEUGS WÄHREND EINES EINPARKMANÖVERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052791 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072609
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2018
IPC:
B60W 30/06 (2006.01) ,B62D 15/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
06
Automatisches Rangieren zum Parken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
15
Lenkung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Lenkstellungsanzeiger
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
OPPOLZER, Lukas; DE
FRENZEL, Toni; DE
BRETTSCHNEIDER, Thomas; DE
ENGLERT, Andreas; DE
PUTZER, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 457.318.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A MAXIMUM SPEED OF A VEHICLE DURING A PARKING MANOEUVRE
(FR) PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UNE VITESSE MAXIMALE D'UN VÉHICULE PENDANT UNE MANŒUVRE DE STATIONNEMENT
(DE) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG EINER MAXIMALEN GESCHWINDIGKEIT EINES FAHRZEUGS WÄHREND EINES EINPARKMANÖVERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for determining a maximum speed (Vmax) of a vehicle (1) during a parking manoeuvre, in which at least one environmental condition is detected by means of at least one sensor device (11 to14) and is supplied as an input variable to a control device (10).
(FR) L'invention concerne un procédé pour déterminer une vitesse maximale (Vmax) d'un véhicule (1) pendant une manœuvre de stationnement, selon lequel au moins une condition d'environnement est détectée au moyen d'au moins un dispositif de détection (11 à 14) et fournie à un dispositif de commande (10) comme variable d'entrée.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Bestimmung einer maximalen Geschwindigkeit (Vmax) eines Fahrzeugs (1) während eines Einparkmanövers, bei dem mittels wenigstens einer Sensoreinrichtung (11 bis 14) wenigstens eine Umweltbedingung erfasst und als Eingangsgröße einer Steuereinrichtung (10) zugeführt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)