Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052783) STATOR FÜR EINE ELEKTRISCHE MASCHINE, EINE ELEKTRISCHE MASCHINE UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN STATORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052783 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072481
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 21.08.2018
IPC:
H02K 1/14 (2006.01) ,H02K 3/52 (2006.01) ,H02K 3/18 (2006.01) ,H02K 15/095 (2006.01) ,H02K 3/28 (2006.01) ,H02K 3/38 (2006.01) ,H02K 15/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
1
Einzelheiten des magnetischen Kreises
06
gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
12
Ruhende Teile des magnetischen Kreises
14
Ständerkerne mit ausgeprägten Polen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
3
Einzelheiten der Wicklungen
46
Befestigen der Wicklungen am Ständer oder Läufer
52
Befestigen ausgeprägter Polwicklungen oder deren Anschlüsse
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
3
Einzelheiten der Wicklungen
04
Wicklungen, gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau des Leiters, z.B. mit Stableiter
18
Wicklungen für ausgeprägte Pole
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
08
Bildung der Wicklungen durch Legen der Leiter in oder um einen Kernteil
095
durch Legen der Leiter um ausgeprägte Pole
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
3
Einzelheiten der Wicklungen
04
Wicklungen, gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau des Leiters, z.B. mit Stableiter
28
Schaltung der Wicklungen oder der Verbindungen zwischen den Wicklungen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
3
Einzelheiten der Wicklungen
32
Wicklungen, gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau der Isolierung
38
um Wicklungsköpfe, Ausgleichsverbinder oder um die dazugehörigen Anschlüsse
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
KOCH, Roman; DE
CSOTI, Janos Tamas; DE
BIRCAN, Taner; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 080.212.09.2017DE
Titel (EN) STATOR FOR AN ELECTRICAL MACHINE, ELECTRICAL MACHINE, AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A STATOR
(FR) STATOR DESTINÉ À UN MOTEUR ÉLECTRIQUE, EN PARTICULIER D’UN VÉHICULE AUTOMOBILE, AINSI QUE PROCÉDÉ DE FABRICATION DUDIT STATOR
(DE) STATOR FÜR EINE ELEKTRISCHE MASCHINE, EINE ELEKTRISCHE MASCHINE UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN STATORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a stator (10) and a method for producing a stator (10) for an electrical machine, comprising a stator base (34) which has radial stator teeth (14) for receiving coils (17) of an electrical winding (16), and an uninterrupted winding wire (30) is wound through the coils (17), wherein an insulating plate (40) having guide elements (44) for the winding wire (22) is arranged between the coils (17) on an end face (39) of the stator base (34), and each coil (17) is associated with at least one receiving pocket (46) for an insulation displacement element (70) on the insulating plate (40), into which receiving pocket the winding wire (22), which is wound through uninterrupted, is inserted in order to connect the individual coils (17).
(FR) Stator (10) et procédé de fabrication d’un stator (10) d’une machine électrique (12), comprenant un corps de base statorique (34) présentant des dents statoriques radiales (14) destinées à la réception des bobines (17) d’un enroulement électrique (16), et les bobines (17) sont formées d’un fil de bobinage (30) ininterrompu ; sur une face frontale (39) du corps de base statorique (34), une lamelle isolante (40) dotée d’éléments de guidage (44) du fil de bobinage (22) est disposée entre les bobines (17), chaque bobine (17) se voyant affecter au moins une poche réceptrice (46) destinée à un élément de pincement-découpage partiel (70) sur la lamelle isolante (40), dans laquelle est inséré le fil de bobinage (22) entrelacé de manière continue aux fins d’interconnexion des différentes bobines (17).
(DE) Stator (10) sowie Verfahren zum Herstellen eines Stators (10) für eine elektrische Maschine (12), mit einem Statorgrundkörper (34), der radiale Statorzähne (14) zur Aufnahme von Spulen (17) einer elektrischen Wicklung (16) aufweist, und die Spulen (17) mit einem ununterbrochenen Wicklungsdraht (30) durchgewickelt sind, wobei auf einer Stirnseite (39) des Statorgrundkörpers (34) eine Isolierlamelle (40) mit Führungselementen (44) für den Wicklungsdraht (22) zwischen den Spulen (17) angeordnet ist, wobei jeder Spule (17) mindestens eine Aufnahmetasche (46) für ein Schneid-Klemm-Element (70) auf der Isolierlamelle (40) zugeordnet ist, in die der ununterbrochen durchgewickelte Wicklungsdraht (22) zur Verschaltung der einzelenen Spulen (17) eingelegt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)