Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052779) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM BEEINFLUSSEN MINDESTENS EINES SCHIENENFAHRZEUGES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052779 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072395
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.08.2018
IPC:
B61L 3/00 (2006.01) ,B61L 15/00 (2006.01) ,B61L 27/00 (2006.01) ,B61L 21/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
3
Vorrichtungen entlang der Strecke zum Steuern von Vorrichtungen auf dem Fahrzeug oder Zug, z.B. zum Auslösen der Bremse, zum Betätigen eines Warnsignals
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15
Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27
Zentrale Verkehrssteuersysteme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
21
Bahnhofsblock-Anordnungen zwischen Stellwerken eines Bahnhofs
10
Anordnungen für Züge, die dicht aufeinander folgen
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
ADOMEIT, Sven; DE
DEICHMANN, Uwe; DE
GEDUHN, Norbert; DE
DEL POZO, Carlos; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 404.215.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR INFLUENCING AT LEAST ONE RAIL VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME POUR INFLUER SUR AU MOINS UN VÉHICULE SUR RAILS
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM BEEINFLUSSEN MINDESTENS EINES SCHIENENFAHRZEUGES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for influencing at least one rail vehicle. At least one track section of at least one first rail vehicle is occupied by at least one second rail vehicle, the at least one first rail vehicle transmits an information request regarding the at least one second rail vehicle to a control center, the control center transmits information regarding the at least one second rail vehicle to the at least one first rail vehicle, and a drive control of the at least one first rail vehicle is adapted on the basis of the transmitted information.
(FR) L'invention concerne un procédé pour influer sur au moins un véhicule sur rails. Selon ce procédé, au moins un tronçon de voie de guidage d'au moins un premier véhicule sur rails est sollicité par au moins un deuxième véhicule sur rails, une demande d'informations est envoyée à un centre de régulation de la circulation par le ou les premier(s) véhicule(s) sur rails par l'intermédiaire du ou des deuxième(s) véhicule(s) sur rails, les informations sont transmises par le centre du régulation de la circulation au(x) premier(s) véhicule(s) sur rails par l'intermédiaire du ou des deuxième(s) véhicule(s) sur rails, et en fonction des informations transmises, la commande de conduite du ou de(s) premier(s) véhicule(s) sur rails est adaptée.
(DE) Offenbart ist ein Verfahren zum Beeinflussen mindestens eines Schienenfahrzeuges, wobei mindestens ein Fahrwegabschnitt mindestens eines ersten Schienenfahrzeuges durch mindestens ein zweites Schienenfahrzeug beansprucht wird, durch das mindestens eine erste Schienenfahrzeug eine Informations-anfrage an eine Leitzentrale über das mindestens eine zweite Schienenfahrzeug gesendet wird, durch die Leitzentrale Informationen über das mindestens eine zweite Schienen-fahrzeug an das mindestens eine erste Schienenfahrzeug übertragen werden und basierend auf den übertragenen Informationen eine Fahrregelung des mindestens einen ersten Schienenfahrzeugs angepasst wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)