Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052777) DATENÜBERTRAGUNGSVORRICHTUNG UND -VERFAHREN ZUM ÜBERTRAGEN VON DATEN ZWISCHEN EINER ERSTEN UND ZWEITEN FAHRZEUGEINHEIT EINES SPURGEBUNDENEN FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052777 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072391
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.08.2018
IPC:
H04B 3/02 (2006.01) ,B61L 15/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
B
Übertragung
3
Leitungsübertragungssysteme
02
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15
Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
NEITE, Rudolf; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 318.614.09.2017DE
Titel (EN) DATA TRANSMISSION DEVICE AND METHOD FOR TRANSMITTING DATA BETWEEN A FIRST AND SECOND VEHICLE UNIT OF A TRACK-BOUND VEHICLE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE TRANSMISSION DE DONNÉES POUR LA TRANSMISSION DE DONNÉES ENTRE UNE PREMIÈRE ET UNE SECONDE UNITÉ DE VÉHICULE D’UN VÉHICULE GUIDÉ
(DE) DATENÜBERTRAGUNGSVORRICHTUNG UND -VERFAHREN ZUM ÜBERTRAGEN VON DATEN ZWISCHEN EINER ERSTEN UND ZWEITEN FAHRZEUGEINHEIT EINES SPURGEBUNDENEN FAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a data transmission device (10) and method for transmitting data between a first vehicle unit (11) and a second vehicle unit (12) of a track-bound vehicle (1). The data transmission device (10) comprises a transmission equipment (20) for transmitting a data signal (26) representative of the data between the first vehicle unit (11) and the second vehicle unit (12). To provide simple upgrading of the track-bound vehicle for a transmission rate of at least 1000 Mbit/s between the vehicle units, the transmission equipment (20) for the transmission of data is designed with a transmission rate of at least 1000 Mbit/s and comprises a first connection unit (31), which is designed to connect a first vehicle cable (22), which comprises at least four conductor pairs and is designed for the transmission of the data signal (26) within the first vehicle unit (11), to two transmission cables (23, 123), which each comprise at least two conductor pairs and are designed for the transmission of the data signal (26) to the second vehicle unit (12), and a network isolator unit (41, 42) for galvanically isolating a first section (25, 127) from a second section (27, 125) of the transmission cable (23, 123).
(FR) Dispositif et procédé de transmission de données pour la transmission de données entre une première et une seconde unité de véhicule d’un véhicule guidé. La présente invention concerne dispositif de transmission de données (10) et un procédé de transmission de données pour transmettre des données entre une première unité de véhicule (11) et une seconde unité de véhicule (12) d’un véhicule guidé (1).Le dispositif de transmission de données (10) comporte un système de transmission (20) pour la transmission d’un signal de données (26), représentatif des données, entre la première (11) et la seconde unité de véhicule (12). Pour une mise à niveau simple du véhicule guidé pour une vitesse de transmission d’au moins 1000 Mbit/s entre les unités de véhicule, le système de transmission (20) est conçu pour la transmission des données avec une vitesse de transmission d’au moins 1000 Mbit/s et comporte une première unité de liaison (31) qui est formée pour relier un premier câble de véhicule (22), qui comprend au moins quatre paires de conducteurs et est conçu pour la transmission du signal de données (26) à l’intérieur de la première unité de véhicule (11), à deux câbles de transmission (23, 123) qui comprennent chacun au moins deux paires de conducteurs et sont conçus pour la transmission du signal de données (26) à la seconde unité de véhicule (12), et une unité d’isolateur de réseau (41, 42) pour séparer galvaniquement un premier secteur (25, 127) d’un second secteur (27, 125) du câble de transmission (23, 123).
(DE) Datenübertragungsvorrichtung und –verfahren zum Übertragen von Daten zwischen einer ersten und zweiten Fahrzeugeinheit eines spurgebundenen Fahrzeugs Die Erfindung betrifft eine Datenübertragungsvorrichtung (10) und ein Datenübertragungsverfahren zum Übertragen von Daten zwischen einer ersten Fahrzeugeinheit (11) und einer zweiten Fahrzeugeinheit (12) eines spurgebundenes Fahrzeugs (1). Die Datenübertragungsvorrichtung (10) umfasst eine Übertragungseinrichtung (20) zum Übertragen eines für die Daten repräsentativen Datensignals (26) zwischen der ersten (11) und zweiten Fahrzeugeinheit (12). Zum einfachen Nachrüsten des spurgebundenen Fahrzeugs für eine Übertragungsrate von wenigstens 1000 MBit/s zwischen den Fahrzeugeinheiten ist die Übertragungseinrichtung (20) zur Übertragung der Daten mit einer Übertragungsrate von wenigstens 1000 MBit/s ausgebildet und umfasst eine erste Verbindungseinheit (31), welche ausgebildet ist, ein erstes Fahrzeugkabel (22), welches wenigstens vier Ader-Paare ausweist und zur Übertagung des Datensignals (26) innerhalb der ersten Fahrzeugeinheit (11) ausgebildet ist, mit zwei Übertragungskabeln (23, 123), welche jeweils wenigstens zwei Ader-Paare aufweisen und zur Übertagung des Datensignals (26) an die zweite Fahrzeugeinheit (12) ausgebildet sind, zu verbinden, und eine Netzwerkisolator-Einheit (41, 42) zum galvanischen Trennen eines ersten Abschnitts (25, 127) von einem zweiten Abschnitt (27, 125) der Übertragungskabel (23, 123).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)