Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052768) VORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG EINER ANZAHL VON TRANSIENTEN SPANNUNGSIMPULSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052768 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/072201
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 16.08.2018
IPC:
G01R 15/16 (2006.01) ,G01R 19/17 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
15
Einzelheiten von Messanordnungen der Art, wie sie in den Gruppen G01R17/-G01R29/, G01R33/-G01R33/26176
14
Anpassungen zur Ausrüstung für die Spannungs- oder Stromisolierung, z.B. für Hochspannungs- oder Hochstromnetze
16
mittels kapazitiver Bauelemente
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
19
Anordnungen zum Messen von Strömen oder Spannungen oder zur Anzeige des Vorhandenseins oder des Vorzeichens von Strömen oder Spannungen
165
Anzeigen, dass der Strom oder die Spannung entweder über oder unter einem bestimmten Wert oder innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Wertbereichs ist
17
Angabe der Anzahl, wie oft dies auftritt
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
BETHGE, Andreas; DE
GREINACHER, Moritz; DE
OBRALIC, Alija; DE
Prioritätsdaten:
17190903.913.09.2017EP
Titel (EN) DEVICE FOR DETECTING A NUMBER OF TRANSIENT VOLTAGE PULSES
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION D’UN NOMBRE D’IMPULSIONS DE TENSION TRANSITOIRES
(DE) VORRICHTUNG ZUR ERFASSUNG EINER ANZAHL VON TRANSIENTEN SPANNUNGSIMPULSEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (39) for detecting a number of transient voltage pulses, in particular on a voltage supply. In order to specify a device for voltages in the kilovolt range which, as compared with the prior art, is simple, rapid and economical, according to the invention, the device has a supporting insulator (34) having at least one first connection (46) and a measuring connection (S2), wherein at least one first capacitor (54) is connected between the first connection (46) and the measuring connection (52), and wherein contact is made to a monitoring device (40) on the measuring connection (52), said monitoring device comprising a counting device (66) for detecting a number of voltage pulses above a predefined voltage threshold.
(FR) L’invention concerne un dispositif (39) de détection d’un nombre d’impulsions de tension transitoires, en particulier sur une alimentation en tension. L'invention vise à créer un dispositif pour des tensions dans la plage des kilovolts qui est, comparé à l’état de la technique, simple, robuste et économique. A cet effet, le dispositif selon l’invention comporte un isolant protecteur (34) pourvu d’au moins une première borne (46) et d’une borne de mesure (52), au moins un premier condensateur (54) étant connecté entre la première borne (46) et la borne de mesure (52) et un dispositif de contrôle (40) étant en contact avec la borne de mesure (52), lequel comprend un dispositif de comptage (66) pour la détection d’un nombre d’impulsions de tension au-delà d’un seuil de tension prédéfini.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (39) zur Erfassung einer Anzahl von transienten Spannungsimpulsen, insbesondere auf einer Spannungsversorgung. Um eine Vorrichtung für Spannungen im Kilovoltbereich anzugeben, die, im Vergleich zum Stand der Technik, einfach, robust und kostengünstig ist, wird vorgeschlagen, dass sie einen Stützisolator (34) mit wenigstens einem ersten Anschluss (46) und einem Messanschluss (52) aufweist, wobei wenigstens ein erster Kondensator (54) zwischen dem ersten Anschluss (46) und dem Messanschluss (52) angeschlossen ist und wobei eine Überwachungsvorrichtung (40) am Messanschluss (52) kontaktiert ist, welche eine Zählvorrichtung (66) zur Erfassung einer Anzahl von Spannungsimpulsen oberhalb einer vorgegebenen Spannungsschwelle umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)