Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052745) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES DEAKTIVIERTEN BETRIEBSZUSTANDES EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052745 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071416
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.08.2018
IPC:
B60R 21/01 (2006.01) ,B60W 40/10 (2012.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
01
Elektrische Schaltungen zum Auslösen von Sicherheitsvorrichtungen im Falle von Fahrzeugunfällen oder unmittelbar bevorstehenden Fahrzeugunfällen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
40
Berechnung von Fahr-Parametern von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
10
Fahrzeugbewegung betreffend
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
VOGEL, Gunther; DE
LUDWIG, Denis; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 022.512.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING A DEACTIVATED OPERATING STATE OF A MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UN ÉTAT DE FONCTIONNEMENT DÉSACTIVÉ D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINES DEAKTIVIERTEN BETRIEBSZUSTANDES EINES KRAFTFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) When a motor vehicle is recycled, the following steps are carried out: a) receiving a signal (16) comprising an operating parameter of the motor vehicle (1), particularly speed; b) determining a moment when the operating parameter from the received signal (16) last exceeded a predeterminable threshold; c) recognising a deactivated operating state of the motor vehicle according to whether the determined moment is behind by more than a predetermined time interval (23); and d) issuing a triggering signal for the airbag.
(FR) Lors du recyclage d'un véhicule automobile, les étapes suivantes sont exécutées : a) recevoir un signal (16) comprenant un paramètre de fonctionnement du véhicule automobile (1), en particulier la vitesse, b) déterminer un moment où ledit paramètre de fonctionnement issu du signal (16) reçu a précédemment dépassé un seuil prédéfini, c) identifier un état de fonctionnement désactivé du véhicule automobile selon que le moment déterminé est antérieur à un intervalle temporel (23) prédéfini, d) émettre un signal de déclenchement pour les coussins gonflables de sécurité.
(DE) Beim Recycling eines Kraftfahrzeugs werden folgende Verfahrensschritte ausgeführt: a) Empfangen eines Signals (16), welches einen Betriebsparameter des Kraftfahrzeugs (1), insbesondere die Geschwindigkeit, umfasst, b) Ermitteln eines Zeitpunktes, an dem der Betriebsparameter aus dem empfangenen Signal (16) zuletzt eine vorgebbare Schwelle überschritten hat, c) Erkennen eines deaktivierten Betriebszustandes des Kraftfahrzeugs in Abhängigkeit davon, ob der ermittelte Zeitpunkt um mehr als eine vorgegebene Zeitspanne (23) zurückliegt, d) Ausgeben eines Auslösesignals für die Airbags.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)