Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052706) BEFÖRDERUNGSEINRICHTUNG ZUR BEFÖRDERUNG VON PERSONEN UND/ODER GEGENSTÄNDEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052706 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/067994
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.07.2018
IPC:
B66B 1/34 (2006.01) ,B66B 1/46 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
1
Steuerungs- oder Regelungssysteme für Aufzüge allgemein
34
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
1
Steuerungs- oder Regelungssysteme für Aufzüge allgemein
34
Einzelheiten
46
Anpassungen von Schaltern oder Schaltwerken
Anmelder:
TELEGÄRTNER ELEKTRONIK GMBH [DE/DE]; Hofäckerstr. 18 74564 Crailsheim, DE
Erfinder:
KRUSKA, Dirk; DE
HOPF, Thomas; DE
Vertreter:
HAFNER & KOHL; Schleiermacherstr. 25 90491 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 594.818.09.2017DE
Titel (EN) CONVEYING DEVICE FOR CONVEYING PEOPLE AND/OR OBJECTS
(FR) DISPOSITIF DE TRANSPORT DESTINÉ À TRANSPORTER DES PERSONNES ET/OU DES OBJETS
(DE) BEFÖRDERUNGSEINRICHTUNG ZUR BEFÖRDERUNG VON PERSONEN UND/ODER GEGENSTÄNDEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a conveying device (1) for conveying people and/or objects along a defined route, said device comprising: - a functional component (2a - 2i), which has a first operating mode, in which the operation of the functional component (2a - 2i) is blocked or the operation of the functional component (2a - 2i) is based on a first operating parameter set comprising at least one first operating parameter, and a further operating mode, in which the operation of the functional component (2a - 2i) is not blocked or the operation of the functional component (2a - 2i) is based on a further operating parameter set comprising at least one further operating parameter that differs from the first operating parameter, - a control device (7), which can be assigned or is assigned to the functional component (2a - 2i) and which is designed to activate the first or the further operating mode and to control the operation of the functional component (2a - 2i) on the basis of the activated operating mode, the control device (7) also being designed to activate the at least one further operating mode depending on the presence of payment information, and to base the control of the operation of the functional component (2a - 2i) on the further operating parameter set.
(FR) L’invention concerne un dispositif de transport (1) destiné à transporter des personnes et/ou des objets le long d’une voie de circulation définie, le dispositif comportant : - un élément fonctionnel (2a - 2i), lequel présente un premier mode de fonctionnement, dans lequel le fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i) est bloqué ou un premier ensemble de paramètres comportant au moins un premier paramètre de fonctionnement sert de base au fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i), et - un autre mode de fonctionnement, dans lequel le fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i) n’est pas bloqué ou un autre ensemble de paramètres comportant au moins un autre paramètre de fonctionnement différent du premier paramètre de fonctionnement sert de base au fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i), - un dispositif de commande (7) qui est associé ou peut être associé à l’élément fonctionnel (2a - 2i) et qui est conçu pour activer le premier ou l’autre mode de fonctionnement et pour commander le fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i) sur la base du mode de fonctionnement respectivement activé, le dispositif de commande (7) étant conçu en outre pour activer l’autre ou les autres modes de fonctionnement en fonction de la présence d’une information de paiement et pour que l’autre ensemble de paramètres de fonctionnement serve de base à la commande du fonctionnement de l’élément fonctionnel (2a - 2i).
(DE) Beförderungseinrichtung (1) zur Beförderung von Personen und/oder Gegenständen entlang eines definierten Fahrwegs, umfassend: - eine Funktionskomponente (2a - 2i), welche einen ersten Betriebsmodus, in welchem der Betrieb der Funktionskomponente (2a - 2i) gesperrt ist oder dem Betrieb der Funktionskomponente (2a - 2i) ein wenigstens einen ersten Betriebsparameter umfassender erster Betriebsparametersatz zugrunde gelegt ist, und - einen weiteren Betriebsmodus, in welchem der Betrieb der Funktionskomponente (2a - 2i) nicht gesperrt ist oder dem Betrieb der Funktionskomponente (2a - 2i) ein wenigstens einen von dem ersten Betriebsparameter unterschiedlichen weiteren Betriebsparameter umfassender weiterer Betriebsparametersatz zugrunde gelegt ist, aufweist, - eine der Funktionskomponente (2a - 2i) zuordenbare oder zugeordnete Steuereinrichtung (7), welche eingerichtet ist, den ersten oder den weiteren Betriebsmodus zu aktivieren und den Betrieb der Funktionskomponente (2a - 2i) auf Grundlage des jeweils aktivierten Betriebsmodus zu steuern, wobei die Steuereinrichtung (7) ferner eingerichtet ist, den wenigstens einen weiteren Betriebsmodus in Abhängigkeit des Vorliegens einer Bezahlinformation zu aktivieren und der Steuerung des Betriebs der Funktionskomponente (2a - 2i) den weiteren Betriebsparametersatz zugrunde zu legen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)