Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052689) SCHIENENANLAGE UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SCHIENENANLAGE MIT SCHIENENGEFÜHRTEM MOBILTEIL UND ZENTRALER STEUERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052689 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/025222
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.08.2018
IPC:
B61L 15/00 (2006.01) ,B61L 27/00 (2006.01) ,B61L 25/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
15
Anzeigeeinrichtungen, die an oder in dem Fahrzeug oder Zug für Signalzwecke vorgesehen sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27
Zentrale Verkehrssteuersysteme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
25
Aufzeichnen oder Anzeigen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen oder der Stellung von Gleiseinrichtungen
02
Anzeigen oder Aufzeichnen der Fahrorte oder Kennungen von Fahrzeugen oder Zügen
Anmelder:
SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Ernst-Blickle-Str. 42 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
ESCURIOLA ETTINGSHAUSEN, Manuel; DE
GROTHE, Björn; DE
SCHMIDT, Daniel; DE
MEYER, Stephan; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 702.418.09.2017DE
Titel (EN) RAIL SYSTEM AND METHOD FOR OPERATING A RAIL SYSTEM HAVING A RAIL-GUIDED MOBILE PART AND HAVING A CENTRAL CONTROL SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE RAILS ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME DE RAILS AU MOYEN D'UNE PIÈCE MOBILE GUIDÉE SUR RAILS ET D'UNE COMMANDE CENTRALE
(DE) SCHIENENANLAGE UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER SCHIENENANLAGE MIT SCHIENENGEFÜHRTEM MOBILTEIL UND ZENTRALER STEUERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a rail system and to a method for operating a rail system having a rail-guided mobile part and having a central control system, wherein the mobile part has a means for sensing the position of the mobile part, the mobile part has a first drive, in particular a traction drive, the mobile part has a means for sensing current, the mobile part has a computer for evaluating the current value curve captured between a first position and a second position, the computer is designed to be suitable as a means for evaluating the current value curve in that, as an evaluation, value tuples are determined by the computer, each value tuple comprising at least position information and a value determined from the current value curve, the computer is connected, by means of a data transfer channel, to the central control system for the transfer of the value tuples, and the central control system is designed to be suitable for monitoring the value tuples and monitors each value determined from the current curve in question for exceedance of a permissible extent of deviation from a specified value, in particular a set point value.
(FR) L’invention concerne un système de rails et un procédé pour faire fonctionner un système de rails au moyen d’une pièce mobile guidée sur rails et d’une commande centrale. La pièce mobile présente un moyen destiné à détecter la position de la pièce mobile, la pièce mobile présentant un premier entraînement, en particulier un entraînement par traction, la pièce mobile présentant en moyen de détection de courant, la pièce mobile présentant un calculateur destiné à évaluer la variation de la valeur du courant détectée entre une première position et une deuxième position. Le calculateur est réalisé sous la forme d’un moyen adapté pour évaluer la variation de la valeur du courant, par le fait que des tuples de valeurs sont déterminés en tant qu’évaluation par le calculateur, lesquels présentent chacun au moins une information de position et une valeur déterminée à partir de la variation de la valeur de courant. Le calculateur est relié à la commande centrale au moyen d’un canal de transfert de données pour la transmission des tuples de valeurs, la commande centrale étant conçue pour surveiller de manière adaptée les tuples de valeurs, et surveillant la valeur respective déterminée à partir de la variation respective du courant à la recherche d’un dépassement d’un niveau admissible d’écart par rapport à une valeur prédéfinie, en particulier une valeur théorique.
(DE) Schienenanlage und Verfahren zum Betreiben einer Schienenanlage mit schienengeführtem Mobilteil und zentraler Steuerung, wobei das Mobilteil ein Mittel zur Erfassung der Position des Mobilteils aufweist, wobei das Mobilteil einen ersten Antrieb, insbesondere Traktionsantrieb, aufweist, wobei das Mobilteil ein Mittel zur Stromerfassung aufweist, wobei das Mobilteil einen Rechner aufweist zur Auswertung des zwischen einer ersten Position und einer zweiten Position erfassten Stromwerteverlaufs, wobei der Rechner als Mittel zur Auswertung des Stromwerteverlaufs geeignet ausgeführt ist, indem als Auswertung vom Rechner Wertetupel bestimmt werden, welche jeweils zumindest eine Positionsinformation und einen aus dem Stromwerteverlauf bestimmten Wert aufweisen, wobei der Rechner mittels eines Datenübertragungskanals mit der zentralen Steuerung zur Übermittelung der Wertetupel verbunden ist, wobei die zentrale Steuerung zur Überwachung der Wertetupel geeignet ausgeführt ist und den jeweiligen aus dem jeweiligen Stromverlauf bestimmten Wert auf Überschreiten eines zulässigen Maßes an Abweichung von einem vorgegebenen Wert, insbesondere Sollwert, überwacht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)