Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052683) BRENNLEUCHTE, INSBES. WINDLICHT UND AUFHÄNGUNG DAZU
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052683 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000432
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.09.2018
IPC:
F21V 35/00 (2006.01) ,F21V 37/00 (2006.01) ,F21S 13/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
35
Kerzenhalter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
37
Einzelheiten von Leuchten mit einer durch Verbrennung erzeugten Lichtquelle, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
S
Ortsfeste Leuchten oder Beleuchtungssysteme
13
Nichtelektrische Leuchten oder Beleuchtungssyste mit einer punktförmigen Lichtquelle; Nichtelektrische Leuchten oder Beleuchtungssyste mit einer Lichtquelle von unbestimmter Form
12
Leuchten die zum Freistehen bestimmt sind, z.B. Tischleuchten, Stehleuchten
Anmelder:
WASSERMANN, Christian; DE
KAISER THOMAS [DE/DE]; Alte Poststrasse 2 87463 Schrattenbach, DE
Erfinder:
WASSERMANN, Christian; DE
Vertreter:
FIENER, Josef; Patentanw. J. Fiener et col. Postfach 12 49 87712 Mindelheim, DE
Prioritätsdaten:
20 2017 004 777.213.09.2017DE
Titel (EN) COMBUSTION LIGHT, IN PARTICULAR WIND LIGHT, AND SUSPENSION THEREFOR
(FR) LAMPE À COMBUSTION, EN PARTICULIER LANTERNE ET SA SUSPENSION
(DE) BRENNLEUCHTE, INSBES. WINDLICHT UND AUFHÄNGUNG DAZU
Zusammenfassung:
(EN) The aim of the invention is to comfortably handle a combustion light, in particular in the form of a wind light, comprising a firing agent, preferably a wax candle, a base (3), and a preferably translucent housing part (2), and a carrier shell (4) for the firing agent. This aim is achieved, according to the invention, in that the carrier shell (4) is mounted on a cardanic suspension (5) about two axes (5b-5b; 5c-5c) in an overhead pivotable manner. The invention further relates to a suspension having a lower part, wherein the cardanic suspension (5) is pivotable about the two pivot axes thereof by more than 90°, in particular by 180°, wherein in said pivot position, the upper housing part (2) is arranged below as a base, and the lower part (3) is then positioned on the top as a covering.
(FR) Selon l’invention, à des fins de confort de manipulation d’une lampe à combustion, en particulier sous la forme d’une lanterne, pourvue d’un combustible, de préférence d’une bougie de cire, pourvue d’une douille (3) et d’une partie de boîtier (2) laissant de préférence passer la lumière, ainsi que d’une coque de support (4) pour le combustible, la coque de support (4) est montée sur une suspension à cardans (5) de manière à pouvoir osciller au-dessus de la tête autour de deux axes (5b-5b ; 5c-5c). L’invention concerne par ailleurs une suspension pourvue d’une partie inférieure, la suspension à cardans (5) pouvant osciller de plus de 90°, en particulier de 180°, autour de ses deux axes d’oscillation, la partie de boîtier (2) étant agencée dans cette position d’oscillation vers le bas en tant que base et la partie inférieure (3) étant disposée vers le haut en tant que couvercle.
(DE) Zur bequemen Handhabung einer Brennleuchte, insbesondere in Form eines Windlichts, mit einem Brennmittel, vorzugsweise einer Wachskerze, mit einem Sockel (3) und einem bevorzugt lichtdurchlässigen Gehäuseteil (2), sowie mit einer Trägerschale (4) für das Brennmittel, wird vorgeschlagen, dass die Trägerschale (4) an einer kardanischen Aufhängung (5) um zwei Achsen (5b-5b; 5c-5c) überkopfschwenkbar gelagert ist. Zudem wird eine Aufhängung mit einem Unterteil beschrieben, wobei die kardanische Aufhängung (5) um ihre beiden Schwenkachsen um mehr als 90°, insbesondere 180° schwenkbar ist, wobei das obere Gehäuseteil (2) in dieser Schwenkstellung als Basis unten angeordnet ist und das Unterteil (3) dann als Abdeckung obenliegend ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)