Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052681) ZWISCHENWIRBEL-IMPLANTAT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052681 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000426
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 05.09.2018
IPC:
A61F 2/44 (2006.01) ,A61F 2/30 (2006.01) ,A61F 2/46 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02
in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30
Gelenke
44
für das Rückgrat, z.B. Wirbelknochen, Bandscheiben
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02
in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30
Gelenke
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02
in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30
Gelenke
46
Besondere Werkzeuge zum Implantieren künstlicher Gelenke
Anmelder:
JOIMAX GMBH [DE/DE]; Amalienbadstraße 41 RaumFabrik 61 76227 Karlsruhe, DE
Erfinder:
BARTHOLD, Clemens; DE
RIES, Wolfgang; DE
DÜRR, Alexander; DE
Vertreter:
LEMPERT, Jost; Postfach 41 07 60 76207 Karlsruhe, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 592.713.09.2017DE
Titel (EN) INTERVERTEBRAL IMPLANT
(FR) IMPLANT INTERVERTÉBRAL
(DE) ZWISCHENWIRBEL-IMPLANTAT
Zusammenfassung:
(EN) In order to adapt an intervertebral implant better to the contours of the lower and upper faces of the vertebrae spaced apart by the implant, which faces face the vertebral implant, the intervertebral implant according to the invention has a support portion (1.1) and a proximal contact portion (1.3) contiguous thereto in the longitudinal direction, an upper face (1.6) and a lower face (1.7) are symmetrical to a horizontal central plane (L-Q), in particular the height of the support portion between the transition (U) of said support portion to the contact portion (1.3) and a distal end face (1.2) remote from the contact portion (1.3) being greater than the height at the transition (U) and at the distal end face (1.2).
(FR) Pour une meilleure adaptation d'un implant intervertébral aux contours de la face inférieure et de la face supérieure orientées vers celui-ci des vertèbres écartées par l'implant, l'invention concerne un implant intermédiaire, pourvu d'une section d'appui (1.1) et d'une section de contact (1.3) proximale prolongeant celle-ci dans la direction longitudinale. Selon l'invention, une face supérieure (1.6) et une face inférieure (1.7) sont conçues symétriquement par rapport à un plan central horizontal (L-Q), la hauteur de la section d'appui entre sa transition (U) à la section de contact (1.3) et une face avant distale (1.2) opposée à la section de contact (1.3) étant en particulier supérieure à la hauteur au niveau de la transition (U) et au niveau de la face avant distale (1.2).
(DE) Zur besseren Anpassung eines Zwischenwirbel-Implantats an die Konturen von diesem zugewandten Unter- und Oberseiten der durch das Implantat auf Abstand gehaltenen Wirbeln sieht die Erfindung bei einem solchen Zwischenimplantat mit einem Stützabschnitt (1.1) und einem sich an diesem in Längsrichtung anschließenden proximalen Angriffsabschnitt (1.3) vor, dass eine Oberseite (1.6) und eine Unterseite (1.7) symmetrisch zu einer Horizontalmittelebene (L-Q) ausgebildet sind, wobei insbesondere die Höhe des Stützabschnitts zwischen dessen Übergang (U) zum Angriffsabschnitt (1.3) und einer dem Angriffsabschnitt (1.3) abgewandten distalen Stirnseite (1.2) größer ist als die Höhe beim Übergang (U) und an der distalen Stirnseite (1.2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)