Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052677) DROHNENDETEKTIONSVERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052677 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/082258
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.12.2017
IPC:
G08G 5/00 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
5
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder Überwachung für Luftfahrzeuge
Anmelder:
RHEINMETALL AIR DEFENCE AG [CH/CH]; Birchstr. 155 8050 Zürich, CH
Erfinder:
DIEM, Matthias; AT
Vertreter:
HÜBSCH, KIRSCHNER & PARTNER, PATENTANWÄLTE UND RECHTSANWALT MBB; Oststr. 9-11 50996 Köln, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 505.015.09.2017DE
Titel (EN) DRONE DETECTION METHOD
(FR) PROCÉDÉ DE DÉTECTION DE DRONE
(DE) DROHNENDETEKTIONSVERFAHREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a drone detection method and a drone detection system, a drone being detected by means of a sensor and sensor data being acquired. In order to improve said drone detection method and said drone detection system, sensor data are compared to reference data stored in a data processing system and on the basis of this comparison it is detected whether the drone carries a payload or not.
(FR) L'invention concerne un procédé de détection de drone et un système de détection de drone, un drone étant détecté au moyen d'un capteur, des données de capteur étant enregistrées. Le procédé de détection de drone et le système de détection de drone sont améliorés par le fait que les données de capteur sont comparées avec des données de référence mémorisées dans un système de traitement de données et cette comparaison permet de détecter si le drone porte une charge utile ou non.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Drohnendetektionsverfahren und eine Drohnendetektionsanlage, wobei eine Drohne mit einem Sensor detektiert wird, wobei Sensordaten erfasst werden. Das Drohnendetektionsverfahren und die Drohnendetektionsanlage sind dadurch verbessert, dass die Sensordaten mit in einer Datenverarbeitungsanlage gespeicherten Referenzdaten verglichen werden, und wobei anhand des Vergleichs erfasst wird, ob die Drohne eine Nutzlast trägt oder nicht.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)