Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052654) FAHRRADRAHMEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052654 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/073270
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 15.09.2017
IPC:
B62K 3/04 (2006.01) ,B62K 19/30 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
K
Fahrräder; Motorräder; Rahmen; Lenkvorrichtungen; vom Fahrer betätigte Steuerungsvorrichtungen; Achsaufhängungen; Seitenwagen, Vorsatzwagen oder dgl., besonders für Fahrräder oder Motorräder ausgebildet
3
Zweiräder
02
Rahmen
04
mit einer hauptsächlich waagerechten Oberstange
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
K
Fahrräder; Motorräder; Rahmen; Lenkvorrichtungen; vom Fahrer betätigte Steuerungsvorrichtungen; Achsaufhängungen; Seitenwagen, Vorsatzwagen oder dgl., besonders für Fahrräder oder Motorräder ausgebildet
19
Fahrradrahmen
30
Rahmenteile ausgebildet zur Aufnahme anderer Fahrradteile oder Zubehör
Anmelder:
BMC SWITZERLAND AG [CH/CH]; Sportstrasse 49 2540 Grenchen, CH
Erfinder:
PONCET, Jean-Martin; CH
STÄMPFLI, Peter; CH
CHRIST, Stefan; CH
Vertreter:
TROESCH SCHEIDEGGER WERNER AG; Schwäntenmos 14 8126 Zumikon, CH
Prioritätsdaten:
Titel (EN) BICYCLE FRAME
(FR) CADRE DE BICYCLETTE
(DE) FAHRRADRAHMEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a bicycle frame (1), comprising a top tube (10), a down tube (11) and a seat tube (12), the top tube (10) being operatively connected at a second end to a first end of the down tube (11) and being operatively connected at a second end to a first end of the seat tube (12), and the down tube (11) being operatively connected at a second end to a second end of the seat tube (12), the bicycle frame (1) having at least one pressure chamber (2, 3), by means of which a fluid pressure can be applied to at least one region of the bicycle frame (1) on the inside thereof, at least one filling valve (20, 30) being provided on the bicycle frame (1), by means of which filling valve the at least one pressure chamber (2, 3) can be filled with a fluid and can be pressurized in order to adjust the strength and the stiffness of the bicycle frame.
(FR) L'invention concerne un cadre de bicyclette (1) qui possède un tube supérieur (10), un tube inférieur (11), un tube de selle (12). Le tube supérieur (10) est en liaison fonctionnelle par une deuxième extrémité avec une première extrémité du tube inférieur (11) et en liaison fonctionnelle par une deuxième extrémité avec une première extrémité du tube de selle (12). Le tube inférieur (11) est en liaison fonctionnelle par une deuxième extrémité avec une deuxième extrémité du tube de selle (12). Le cadre de bicyclette (1) possède au moins une chambre de pression (2, 3) avec laquelle au moins une zone du cadre de bicyclette (1) peut être chargée avec une pression de fluide sur son côté intérieur. Au moins une vanne de remplissage (20, 30) se trouve sur le cadre de bicyclette (1), laquelle permet de remplir l'au moins une chambre de pression (2, 3) avec un fluide et de la charger en pression afin de régler la solidité et la rigidité du cadre de bicyclette.
(DE) Ein Fahrradrahmen (1) aufweisend ein Oberrohr (10), ein Unterrohr (11), ein Sitzrohr (12), wobei das Oberrohr (10) an einem zweiten Ende mit einem ersten Ende des Unterrohres (11) wirkverbunden ist und an einem zweiten Ende mit einem ersten Ende des Sitzrohres (12) wirkverbunden ist, und wobei das Unterrohr (11) mit einem zweiten Ende mit einem zweiten Ende des Sitzrohres (12) wirkverbunden ist, wobei der Fahrradrahmen (1) mindestens eine Druckkammer (2, 3) aufweist, mit welcher zumindest ein Bereich des Fahrradrahmens (1) auf seiner Innenseite mit einem Fluiddruck beaufschlagbar ist, wobei mindestens ein Füllventil (20, 30) am Fahrradrahmen (1) vorgesehen ist, mit welchem die mindestens eine Druckkammer (2, 3) mit einem Fluid befüllbar und druckbeaufschlagbar ist, um die Festigkeit und die Steifigkeit des Fahrradrahmens einzustellen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)