Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052635) FREILAUFKUPPLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052635 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072876
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.09.2017
IPC:
F16D 23/08 (2006.01) ,F16D 41/14 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
23
Einzelheiten mechanisch ein- und ausrückbarer Kupplungen, nicht auf eine bestimmte Bauart eingeschränkt; Synchronisiereinrichtungen für Kupplungen
02
Synchronisiereinrichtungen
08
mit einer Einrücksperre bis zum Gleichlauf
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
41
Freilaufkupplungen
12
mit schwenkbarer Schaltklinke, die mit Zähnen, Zapfen oder dgl. zusammenwirkt
14
mit verstellbarem Hub der Schaltklinke
Anmelder:
GKN AUTOMOTIVE LTD. [GB/GB]; Ipsley House Ipsley Church Lane Redditch Worcestershire B98 0AJ, GB
Erfinder:
BEIGANG, Wolfgang; DE
WECKERLING, Thomas; DE
Vertreter:
BUNGARTZ CHRISTOPHERSEN PARTNERSCHAFT MBB PATENTANWÄLTE; Im Mediapark 6A 50670 Köln, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) OVERRUNNING CLUTCH
(FR) EMBRAYAGE À ROUE LIBRE
(DE) FREILAUFKUPPLUNG
Zusammenfassung:
(EN) The aim of the invention is to provide an overrunning clutch which is particularly suitable for use in a drive train of a motor vehicle and which can transmit high torque despite compactness in structure, operates extensively without noise in the overrunning direction, and has only low mass to be moved during a shifting process. This aim is achieved, according to the invention, in that a clutch link axially overlaps another clutch link and a control element of a control mechanism, via which the axial displacement of a connecting link acting between the clutch links is initiated, is arranged on the radial inside of the overlap on the connecting link.
(FR) L'invention vise à mettre au point un embrayage à roue libre qui est particulièrement adapté à une utilisation dans une chaîne cinématique d’un véhicule automobile, et qui, malgré sa compacité, permet de transmettre un couple élevé dans la structure, fonctionne dans une large mesure sans bruit dans le sens de rotation de roue libre, et ne présente que de faibles masses à déplacer lors d’une opération de changement de vitesse. À cet effet, un élément d'accouplement chevauche axialement un autre élément d'accouplement et un élément de commande d’un mécanisme de commande, par l'intermédiaire duquel le déplacement axial d’un élément intermédiaire agissant sur les éléments d'accouplement est amorcé, est disposé radialement à l'intérieur de la partie de chevauchement sur l’élément intermédiaire.
(DE) Um eine für den Einsatz in einem Antriebsstrang eines Kraftfahrzeugs vorgesehene besonders geeignete Freilaufkupplung zur Verfügung zu stellen, die trotz Kompaktheit im Aufbau ein hohes Drehmoment zu übertragen vermag, in Freilaufdrehrichtung weitgehend geräuschlos arbeitet und nur geringe bei einem Schaltvorgang zu bewegende Massen aufweist, ist vorgesehen, das ein Kupplungsglied ein anderes Kupplungsglied axial übergreift und ein Steuerelement eines Steuermechanismus, über den die axiale Verschiebung eines zwischen den Kupplungsgliedern wirkenden Zwischenglieds initiiert wird, radial innenseitig des Übergriffs am Zwischenglied angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)