Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019052594) FÖRDER- UND TRANSPORTSYSTEM FÜR TUNNELBAUWERKE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/052594 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100547
Veröffentlichungsdatum: 21.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 08.06.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.03.2019
IPC:
E21D 11/40 (2006.01) ,E21F 13/02 (2006.01) ,E01B 25/24 (2006.01) ,E01B 25/26 (2006.01) ,B61B 3/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
21
Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
D
Schächte; Tunnels; Stollen oder Strecken; Große unterirdische Räume
11
Auskleidung oder Ausbau von Tunnels, Stollen oder Strecken oder von anderen unterirdischen Hohlräumen, z.B. Kavernen; Auskleidungen dafür; Herstellen von Auskleidung oder Ausbau vor Ort, z.B. durch Zusammensetzen
40
Geräte, die zum Handhaben, z.B. Versetzen von Ausbau- oder Verkleidungsteilen für Stollen, Strecken, Tunnels, speziell geeignet sind
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
21
Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
F
Sicherheitsvorrichtungen, Förderung, Auffüllen oder Bergversatz, Rettungswesen, Bewetterung oder Entwässerung in oder von Gruben oder Tunnels
13
Untertageförderung
02
in Strecken
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
25
Gleise für besondere Bahnarten
22
Gleise für Bahnen mit an starren Tragschienen hängendem Fahrzeug
24
Tragschienen; Führungsschienen; Lagerungen oder Verbindungen hierfür
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
B
Gleisoberbau; Oberbaugeräte; Maschinen zum Herstellen von Gleisen aller Art
25
Gleise für besondere Bahnarten
22
Gleise für Bahnen mit an starren Tragschienen hängendem Fahrzeug
26
Weichen; Kreuzungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
B
Eisenbahnanlagen; Ausrüstung dafür, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Hängebahnen ["Schwebebahnen"]
Anmelder:
SMT SCHARF AG [DE/DE]; Römerstrasse 104 59075 Hamm, DE
Erfinder:
MEYER, Stefan; DE
WILZEWSKI, Norbert; DE
SCHÄPER, Wilfried; DE
Vertreter:
BOCKERMANN KSOLL GRIEPENSTROH OSTERHOFF PATENTANWÄLTE; Bergstraße 159 44791 Bochum, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 603.018.09.2017DE
Titel (EN) CONVEYING AND TRANSPORT SYSTEM FOR TUNNEL CONSTRUCTIONS
(FR) SYSTÈME D’ACHEMINEMENT ET DE TRANSPORT DE STRUCTURES DE TUNNEL
(DE) FÖRDER- UND TRANSPORTSYSTEM FÜR TUNNELBAUWERKE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a conveying and transport system for tunnel constructions, having a twin-rail overhead track system which comprises a roof-mounted track (1) consisting of two lines (2, 3) of rails (4) arranged parallel alongside one another. The rails (4) are suspended by means of a support structure (5) on the roof ridge (F) of the tunnel construction. Carriages (7; 7a - 7d) are conveyed on the rail lines (2, 3) by means of bogies (6). According to the invention, at least some of the carriages (7, 7a - 7d) are equipped with lifting gear (29). Furthermore, a number of carriages (7, 7a) have a gripping device (35) in the form of segment grabs.
(FR) L’invention concerne un système d’acheminent et de transport de structures de tunnel comprenant un convoyeur aérien à deux rails qui comporte une voie de roulement de couronne (1) constituée de deux tronçons de rail (2, 3) disposés parallèle l’un à côté de l’autre et formés de rails de roulement (4). Les rails de roulement (4) sont suspendus, par le biais d’une construction porteuse (5), sur la couronne (F) de la structure de tunnel. Des chariots porteurs (7 ; 7a-7d) sont guidés sur les tronçons de rail (2, 3) par le biais de mécanismes de roulement (6). Selon l’invention, au moins une partie des chariots porteurs (7 ; 7a -7d) sont équipés de palans (29). En outre, un certain nombre de chariots porteurs (7, 7a) possèdent un dispositif de préhension (35) se présentant sous la forme de pinces à éléments de cuvelage.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Förder- und Transportsystem für Tunnelbauwerke mit einer Zweischienenhängebahn, die eine firstgebundene Fahrbahn (1) aus zwei parallel nebeneinander angeordneten Schienensträngen (2, 3) aus Laufschienen (4) aufweist. Die Laufschienen (4) sind über eine Tragkonstruktion (5) an der Firste (F) des Tunnelbauwerks aufgehängt. An den Schienensträngen (2, 3) sind über Laufwerke (6) Traglaufwagen (7; 7a - 7d) geführt. Erfindungsgemäß sind zumindest ein Teil der Traglaufwagen (7, 7a - 7d) mit Hubwerken (29) ausgerüstet. Weiterhin verfügen eine Anzahl von Traglaufwagen (7, 7a) über eine Greifvorrichtung (35) in Form von Tübbinggreifern.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)