Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019049007) MITTEL ZUM VERHINDERN DES ZUSETZENS EINES PLATTENKONDENSORS EINER HAUSHALTSGESCHIRRSPÜLMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/049007 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2018/056671
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2018
IPC:
A47L 15/00 (2006.01) ,A47L 15/42 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
42
Einzelteile
Anmelder:
BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder:
ARANDIGOYEN MARTÍNEZ, Naiara; ES
CASADO CARLINO, Sergio; ES
CASTILLO BERGAD, Esther; ES
MERINO ALCAIDE, Eloy; ES
MOLINER MURILLO, Gustavo; ES
SADABA CHALEZQUER, Jose Maria; ES
SAGÜES GARCÍA, Xabier; ES
URDIAIN YOLDI, Koldo; ES
VEREDA ORTIZ, Ciro Sebastián; ES
Prioritätsdaten:
P20173109808.09.2017ES
Titel (EN) MEANS FOR PREVENTING THE CLOGGING OF A PLATE CONDENSER OF A DOMESTIC DISHWASHER
(FR) MOYEN POUR EMPÊCHER L'ENCRASSEMENT D'UN CONDENSEUR À PLAQUES D'UN LAVE-VAISSELLE MÉNAGER
(DE) MITTEL ZUM VERHINDERN DES ZUSETZENS EINES PLATTENKONDENSORS EINER HAUSHALTSGESCHIRRSPÜLMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a domestic dishwasher (1) comprising: a receiving compartment (2) for receiving the load (3); a pump sump (4); a heat pump assembly, through which, during operation, a heat transfer medium flows, the heat pump assembly comprising inter alia a condenser in the form of a plate condenser (5) which is used to transfer heat from the heat transfer medium to a washing liquor (6) circulating in the domestic dishwasher (1); and at least one spray assembly (7) which can be used to supply the load (3) with washing liquor (6). The domestic dishwasher (1) has a first flow path (8) for the washing liquor (6), said path extending from the pump sump (4) to the spray assembly (7) and the domestic dishwasher (1) has, in particular, a second flow path (9) extending from the pump sump (4) to the plate condenser (5). According to the invention, the domestic dishwasher (1) has at least one means which is designed to prevent or hinder foreign matter (22) that is swept along by the washing liquor (6) from adhering to a surface (27) of the plate condenser (5), facing the washing liquor (6), and/or to detach foreign matter (22) adhering to the surface (27) from said surface (27). The invention further relates to a method for operating a claimed domestic dishwasher (1).
(FR) La présente invention concerne un lave-vaisselle ménager (1) comportant un espace de réception (2) destiné à recevoir les articles à laver (3), un puisard de pompe (4), un ensemble formant pompe à chaleur qui est traversé pendant son fonctionnement par un caloporteur. L'ensemble formant pompe à chaleur comprend, entre autres, un condenseur se présentant sous la forme d'un condenseur à plaque (5) à l'aide duquel de la chaleur provenant du caloporteur peut être transférée à une solution de lavage (6) circulant dans le lave-vaisselle ménager (1), et au moins un ensemble de pulvérisation (7) permettant d'appliquer la solution de lavage (6) sur les articles à laver (3). Le lave-vaisselle ménagé (1) comporte un premier trajet d'écoulement (8), destiné à la solution de lavage (6), s'étend du carter de pompe (4) à l'ensemble de pulvérisation (7), et le lave-vaisselle domestique (1) présente en particulier un deuxième trajet d'écoulement (9) qui s'étend du puisard de pompe (4) au condenseur à plaques (5). Selon l'invention, le lave-vaisselle ménagé (1) comporte au moins un moyen conçu pour empêcher ou compliquer le dépôt d'impuretés (22) entraînées par la solution de lavage (6) sur une surface (27), faisant face à la solution de lavage (6), du condenseur à plaques (5) et/ou détacher de la surface (27) des impuretés (22) qui se sont déposées à sur la surface (27). En outre, l'invention concerne un procédé de fonctionnement d'un lave-vaisselle ménager (1).
(DE) Vorgeschlagen wird eine Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) mit einem Aufnahmeraum (2) zur Aufnahme von Spülgut (3), mit einem Pumpensumpf (4), mit einer Wärmepumpenanordnung, die bei ihrem Betrieb von einem Wärmeträger durchströmt wird, wobei die Wärmepumpenanordnung unter anderem einen Verflüssiger in Form eines Plattenkondensors (5) umfasst, mit dessen Hilfe Wärme vom Wärmeträger auf eine in der Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) zirkulierende Spülflotte (6) übertragbar ist, und mit wenigstens einer Sprühanordnung (7), mit deren Hilfe Spülflotte (6) auf das Spülgut (3) aufbringbar ist, wobei die Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) einen ersten Strömungsweg (8) für die Spülflotte (6) aufweist, der sich vom Pumpensumpf (4) zur Sprühanordnung (7) erstreckt, und wobei die Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) insbesondere einen zweiten Strömungsweg (9) aufweist, der sich vom Pumpensumpf (4) zum Plattenkondensor (5) erstreckt. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, dass die Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) zumindest ein Mittel aufweist, das ausgebildet ist, ein Festsetzen von Verunreinigungen (22), die von der Spülflotte (6) mitgeführt werden, an einer der Spülflotte (6) zugewandten Oberfläche (27) des Plattenkondensors (5) zu verhindern oder zu erschweren und/oder an der Oberfläche (27) festgesetzte Verunreinigungen (22) von der Oberfläche (27) zu lösen. Ferner ist ein Verfahren zum Betreiben einer Haushaltsgeschirrspülmaschine (1) Gegenstand der Erfindung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)