Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048683) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR AUSGABE EINES KOLLISIONSWARNSIGNALS AN DIE UMGEBUNG EINER MITTELSPURGEFÜHRTEN STRASSENBAHN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048683 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074322
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
B61L 23/04 (2006.01) ,B60Q 1/52 (2006.01) ,G08G 1/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
23
Überwachungs-, Warn- oder ähnliche Sicherheitsmittel entlang der Strecke oder zwischen Fahrzeugen oder Zügen
04
zur Überwachung des mechanischen Zustandes der Strecke
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten [Kenntlichmachen] des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
50
zum Anzeigen anderer Absichten oder Umstände, z.B. Aufforderung zum Warten oder Überholen
52
zum Geben von Notsignalen
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR SCHIENENFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
SCHMID, Martin; DE
KOHL, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 954.911.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR OUTPUTTING A COLLISION WARNING SIGNAL TO THE SURROUNDUNGS OF A CENTER-LANE GUIDED TRAM
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D’ÉMISSION D‘UN SIGNAL D’AVERTISSEMENT DE COLLISION DANS L’ENVIRONNEMENT D’UN TRAMWAY ROULANT SUR LA VOIE CENTRALE
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUR AUSGABE EINES KOLLISIONSWARNSIGNALS AN DIE UMGEBUNG EINER MITTELSPURGEFÜHRTEN STRASSENBAHN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and to a device for outputting a collision warning signal to the surroundings of a center-lane guided tram (1) for collision avoidance with regard to a left-turning motor vehicle probably crossing the lane (2) of the tram (1) wherein, to avoid a collision between tram (1) and motor vehicle (4), the following steps are carried out: determination of a probable left-turn intention (A) of a motor vehicle (4) travelling ahead of the tram (1) on a right-hand parallel lane (5) by means of sensors of the tram (1) that are directed forward and detect the vehicle (4), and if there is a left-turn intention of the motor vehicle (4) , creation of a prediction (B) about the future risk of collision between tram (1) and motor vehicle (4), taking the vehicle distance and the speeds of travel into account, and if a risk of collision is possible, output by the tram (1) of a preventive collision warning signal (C) primarily directed at the motor vehicle (4) travelling in front.
(FR) L’invention concerne un procédé et un dispositif d’émission d’un signal d’avertissement de collision dans l’environnement d’un tramway (1) roulant sur la voie centrale, pour éviter les collisions en présence d’un véhicule automobile (4) tournant à gauche et croisant probablement la voie de circulation (2) du tramway (1). Pour éviter une collision entre le tramway (1) et le véhicule automobile (4), les étapes suivantes sont mises en œuvre : - détermination d’une intention probable de tourner à gauche (A) de la part d'un véhicule automobile (4) précédant le tramway (1) sur une voie (5) de droite parallèle, par un système de détection pré-orienté du tramway (1) détectant le véhicule automobile (4) et, en présence d’une intention de tourner à gauche du véhicule automobile (4), - établissement d’un pronostic (B) d'un risque de collision imminente entre le tramway (1) et le véhicule automobile (4), en prenant en compte la distance entre véhicules et la vitesse des véhicules et, si un risque de collision est probable, - émission, par le tramway (1), d’un signal préventif de risque de collision (C) adressé en priorité au véhicule automobile (4) le précédant.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Einrichtung zur Ausgabe eines Kollisionswarnsignals an die Umgebung einer mittelspurgeführten Straßenbahn (1) zur Kollisionsvermeidung hinsichtlich eines die Fahrspur (2) der Straßenbahn (1) wahrscheinlich kreuzenen linksabbiegenden Kraftfahrzeuges (4), wobei zur Kollisionsvermeidung zwischen Straßenbahn (1) und Kraftfahrzeug (4) die folgenden Schritte durchgeführt werden: - Ermittlung einer wahrscheinlichen Linksabbiegeabsicht (A) eines der Straßenbahn (1) auf einer rechten parallel Fahrspur (5) vorausfahrenden Kraftfahrzeuges (4) durch eine das Kraftfahrzeug (4) erfassende vorausgerichtete Sensorik der Straßenbahn (1), und falls eine Linksabbiegeabsicht des Kraftfahrzeuges (4) vorliegt, - Erstellung einer Prognose (B) über eine zukünftige Kollisionsgefahr zwischen Straßenbahn (1) und Kraftfahrzeug (4) unter Berücksichtigung des Fahrzeugabstandes und der Fahrgeschwindigkeiten, und falls eine Kollisionsgefahr wahrscheinlich ist, - Ausgabe eines primär an das vorausfahrene Kraftfahrzeug (4) gerichteten präventiven Kollisionswarnsignals (C) durch die Straßenbahn (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)