Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048661) POSITIONIERVORRICHTUNG ZUR RELATIVPOSITIONIERUNG EINES ZU BEHANDELNDEN BEHÄLTERS UND EINER BEHANDLUNGSEINRICHTUNG IN EINER BEHÄLTERBEHANDLUNGSANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048661 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074265
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
B67C 3/24 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
02
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten
22
Einzelheiten
24
Vorrichtungen zum Tragen oder Handhaben von Flaschen
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstraße 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
BIELMEIER, Heinrich; DE
Vertreter:
NORDMEYER, Philipp; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 744.908.09.2017DE
Titel (EN) POSITIONING DEVICE FOR THE RELATIVE POSITIONING OF A CONTAINER TO BE TREATED AND A TREATMENT APPARATUS IN A CONTAINER TREATMENT FACILITY
(FR) DISPOSITIF DE POSITIONNEMENT POUR LE POSITIONNEMENT RELATIF D'UN RÉCIPIENT À TRAITER ET D'UN DISPOSITIF DE TRAITEMENT DANS UNE INSTALLATION DE TRAITEMENT DE RÉCIPIENTS
(DE) POSITIONIERVORRICHTUNG ZUR RELATIVPOSITIONIERUNG EINES ZU BEHANDELNDEN BEHÄLTERS UND EINER BEHANDLUNGSEINRICHTUNG IN EINER BEHÄLTERBEHANDLUNGSANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a positioning device (1) for the relative positioning of a container to be treated and a treatment member in a container treatment facility, comprising a positioning cylinder (2) and a piston (3) accommodated in the positioning cylinder (2), which piston is connected to a piston rod (4), a pressure chamber (20) being formed between the piston (3) and positioning cylinder (2), on which piston a working medium can act, and a locking mechanism (5) for locking the position of the positioning cylinder (2) relative to the piston rod (4), the locking mechanism (5) being accommodated in the piston rod (4).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de positionnement (1) pour le positionnement relatif d'un récipient à traiter et d'un dispositif de traitement dans une installation de traitement de récipients, comprenant un cylindre de positionnement (2) et un piston (3) logé dans le cylindre de positionnement (2) et relié à une tige de piston (4), une chambre de pression (20) étant formée entre le piston (3) et le cylindre de positionnement (2) et pouvant être alimentée au moyen d'un fluide de travail, ainsi qu'un mécanisme de verrouillage (5) pour verrouiller la position du cylindre de positionnement (2) par rapport à la tige (4) du piston, le mécanisme de verrouillage (5) étant logé dans la tige (4) du piston.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Positioniervorrichtung (1) zur Relativpositionierung eines zu behandelnden Behälters und eines Behandlungsorgans in einer Behälterbehandlungsanlage, umfassend einen Positionierzylinder (2) und einen im Positionierzylinder (2) aufgenommenen Kolben (3), welcher mit einer Kolbenstange (4) verbunden ist, wobei zwischen Kolben (3) und Positionierzylinder (2) ein Druckraum (20) ausgebildet ist, welcher mittels eines Arbeitsmediums beaufschlagbar ist, und einen Verriegelungsmechanismus (5) zum Verriegeln der Position des Positionierzylinders (2) relativ zur Kolbenstange (4), wobei der Verriegelungsmechanismus (5) in der Kolbenstange (4) aufgenommen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)