Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048658) VERFAHREN SOWIE FÜLLORGAN ZUM BEFÜLLEN EINES BEHÄLTERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048658 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074254
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
B67C 3/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
02
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten
06
unter Verwendung von Gegendruck, d.h. Füllen während der Behälter unter Druck steht
10
vorhergehendes Füllen mit inerten Gasen, z.B. Kohlendioxid
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstraße 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
APPEL, Christian; DE
AUER, Hubert; DE
KUERZINGER, Christian; DE
POESCHL, Stefan; DE
KNOTT, Josef; DE
STOIBER, Christian; DE
WAHL, Matthias; DE
BIELMEIER, Heinrich; DE
HABERSETZER, Florian; DE
Vertreter:
NORDMEYER, Philipp; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 745.708.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND FILLING BODY FOR FILLING A CONTAINER
(FR) PROCÉDÉ ET PROCÉDÉ ET ORGANE DE REMPLISSAGE POUR REMPLIR UN RÉSERVOIR
(DE) VERFAHREN SOWIE FÜLLORGAN ZUM BEFÜLLEN EINES BEHÄLTERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and a filling body (1) for filling a container (100) with a filling product, comprising a mouth seal (2) for connecting the filling body (1) to the mouth (110) of the container (100) to be filled in a sealing manner, a filling product outlet (3) for introducing a filling product into the container (100) sealed to the filling body (1), a vacuum channel (5) for supplying the container (100) connected to the filling body (1) in a sealing manner with a vacuum and a flushing gas channel (4) for introducing a flushing gas into the container (100) connected to the filling body (1) in a sealing manner, a control system (6) being provided, which is designed to open the flushing gas channel (4) intermittently while the vacuum channel (5) is continuously open.
(FR) La présente invention concerne un procédé et un organe de remplissage (1) pour remplir un récipient (100) avec un produit de remplissage, ledit organe de remplissage comprenant une garniture d’étanchéité d’embouchure (2) pour relier de manière étanche l’organe de remplissage (1) à l’embouchure (110) du récipient (100) à remplir, une sortie de produit de remplissage (3) pour introduire un produit de remplissage dans le récipient (100) rendu étanche avec l’organe de remplissage (1), un conduit de mise sous vide (5) pour appliquer une dépression au récipient (100) relié de manière étanche à l’organe de remplissage (1) et un conduit de gaz de rinçage (4) pour introduire un gaz de rinçage dans le récipient (100) relié de manière étanche à l’organe de remplissage (1), une commande étant adaptée à ouvrir le conduit de gaz de rinçage de manière pulsée, tandis que le conduit de mise sous vide est ouvert en continu.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und ein Füllorgan (1) zum Befüllen eines Behälters (100) mit einem Füllprodukt, umfassend eine Mündungsdichtung (2) zum abdichtenden Verbinden des Füllorgans (1) mit der Mündung (110) des zu befüllenden Behälters (100), einen Füllproduktauslass (3) zum Einbringen eines Füllprodukts in den mit dem Füllorgan (1) abgedichteten Behälter (100), einen Vakuumkanal (5) zum Beaufschlagen des mit dem Füllorgan (1) abdichtend verbundenen Behälters (100) mit einem Unterdruck und ein Spülgaskanal (4) zum Einbringen eines Spülgases in den mit dem Füllorgan (1) abdichtend verbundenen Behälters (100), wobei eine Steuerung (6) vorgesehen ist, welche dazu eingerichtet ist, den Spülgaskanal (4) pulsierend zu öffnen, während der Vakuumkanal (5) durchgehend geöffnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)