Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048656) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEFÜLLEN EINES ZU BEFÜLLENDEN BEHÄLTERS MIT EINEM FÜLLPRODUKT UND ZUM VERSCHLIEßEN DES BEFÜLLTEN BEHÄLTERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048656 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074249
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
B67B 3/02 (2006.01) ,B67C 3/10 (2006.01) ,B67C 7/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
B
Anbringen von Verschlussteilen an Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Öffnen von geschlossenen Behältern
3
Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Gefäßen durch Anbringen von Kapseln
02
durch Aufsetzen von gebördelten Kapseln, z.B. Kronenkapseln, und Verschließen durch Verformen der Bördelränder
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
02
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten
06
unter Verwendung von Gegendruck, d.h. Füllen während der Behälter unter Druck steht
10
vorhergehendes Füllen mit inerten Gasen, z.B. Kohlendioxid
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
7
In Zusammenhang stehendes Reinigen, Füllen und Verschließen von Flaschen; Verfahren oder Vorrichtungen für wenigstens zwei dieser Maßnahmen
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstraße 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
HABERSETZER, Florian; DE
KNOTT, Josef; DE
Vertreter:
NORDMEYER, Philipp; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 746.508.09.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR FILLING A CONTAINER TO BE FILLED WITH A FILLING PRODUCT AND FOR CLOSING THE FILLED CONTAINER
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DESTINÉS À REMPLIR UN RÉCIPIENT À REMPLIR AVEC UN PRODUIT DE REMPLISSAGE ET À FERMER LE RÉCIPIENT REMPLI
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BEFÜLLEN EINES ZU BEFÜLLENDEN BEHÄLTERS MIT EINEM FÜLLPRODUKT UND ZUM VERSCHLIEßEN DES BEFÜLLTEN BEHÄLTERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) for filling a container (100) to be filled with a filling product and for closing the filled container (100) with a container closure, comprising a treatment chamber (2) for receiving a mouth (110) of the container (100) to be filled in a sealing manner, a filling body (4) for filling the container (100) received with the mouth (110) thereof in the treatment chamber (2), a closing body (5) for closing the container (100) received with the mouth (110) thereof in the treatment chamber (2), once it has been filled, with a container closure, and a compression gas valve (6) communicating with the treatment chamber (2) for introducing a compression gas into the treatment chamber (2), a vacuum valve (7) communicating with the treatment chamber (2) being provided for generating a vacuum in the treatment chamber (2).
(FR) La présente invention concerne un dispositif (1) destiné à remplir un récipient (100) à remplir avec un produit de remplissage et à fermer le récipient (100) rempli avec un élément de bouchage de récipient, ledit dispositif comprenant une chambre de traitement (2) pour loger de manière étanche une embouchure (110) du récipient (100) à remplir, un organe de remplissage (4) permettant de remplir le récipient (100) logé par son embouchure (110) dans la chambre de traitement (2), un organe de fermeture (5) pour fermer le récipient (100) logé par son embouchure (110) dans la chambre de traitement (2), une fois rempli, avec un élément de bouchage de récipient ainsi qu'une soupape de gaz de compression (6) communiquant avec la chambre de traitement (2) et destinée à introduire un gaz de compression dans la chambre de traitement (2), une soupape à vide (7) qui communique avec la chambre de traitement (2) permettant de produire une dépression dans la chambre de traitement (2).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zum Befüllen eines zu befüllenden Behälters (100) mit einem Füllprodukt und zum Verschließen des befüllten Behälters (100) mit einem Behälterverschluss, umfassend eine Behandlungskammer (2) zum abdichtenden Aufnehmen einer Mündung (110) des zu befüllenden Behälters (100), ein Füllorgan (4) zum Befüllen des in der Behandlungskammer (2) mit seiner Mündung (110) aufgenommenen Behälters (100), ein Verschließorgan (5) zum Verschließen des in der Behandlungskammer (2) mit seiner Mündung (110) aufgenommenen Behälters (100) nach dessen Befüllung mit einem Behälterverschluss und ein mit der Behandlungskammer (2) in Kommunikation stehendes Kompressionsgasventil (6) zum Einbringen eines Kompressionsgases in die Behandlungskammer (2), wobei ein mit der Behandlungskammer (2) in Kommunikation stehendes Vakuumventil (7) zum Herstellen eines Unterdrucks in der Behandlungskammer (2) vorgesehen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)