Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048641) VERFAHREN ZUR VERBINDUNG VON WERKSTÜCKEN MITTELS DIFFUSIONSSCHWEIßENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048641 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074203
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2018
IPC:
B23K 20/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
20
Nichtelektrisches Schweißen durch Schlag- oder anderes Anpressen mit oder ohne Anwendung von Hitze, z.B. Beschichten oder Plattieren
02
mit Hilfe einer Presse
Anmelder:
KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE [DE/DE]; Kaiserstr. 12 76131 Karlsruhe, DE
Erfinder:
GIETZELT, Thomas; DE
HÜLL, Andreas; DE
TOTH, Volker; DE
Vertreter:
FITZNER, Uwe; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 815.108.09.2017DE
Titel (EN) PROCESS FOR CONNECTING WORKPIECES USING DIFFUSION BONDING
(FR) PROCÉDÉ D’ASSEMBLAGE DE PIÈCES PAR SOUDAGE PAR DIFFUSION
(DE) VERFAHREN ZUR VERBINDUNG VON WERKSTÜCKEN MITTELS DIFFUSIONSSCHWEIßENS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a process for connecting workpieces using diffusion bonding, according to which the pressure is increased at least once for a short period of time to achieve plastic flow, the time period of the increase in contact pressure in relation to the total duration of the diffusion process lying between 1/40 and 1/300.
(FR) La présente invention concerne un procédé d’assemblage de pièces par soudage par diffusion selon lequel la pression est augmentée au moins une fois pendant un court laps de temps de manière à obtenir un écoulement plastique, la durée de l'augmentation de la pression superficielle étant comprise entre 1/40 et 1/300 de la durée totale du procédé de diffusion.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Verbindung von Werkstücken mittels Diffusionsschweißen, bei welchem für einen kurzen Zeitraum der Druck wenigstens einmal erhöht wird, sodass plastisches Fließen erreicht wird, wobei die Zeitdauer der Erhöhung der Flächenpressung im Verhältnis zur Gesamtdauer des Diffusionsverfahrens zwischen 1/40 und 1/300 liegt.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)