Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048590) KOHLENSÄURE-ADDUKTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048590 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074089
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2018
IPC:
C07C 229/60 (2006.01) ,C07C 237/04 (2006.01) ,C07C 211/63 (2006.01) ,A61K 31/245 (2006.01) ,A61P 11/16 (2006.01) ,A61P 25/28 (2006.01) ,A61P 29/00 (2006.01) ,A61P 35/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
229
Verbindungen, die Amino- und Carboxylgruppen enthalten, die an dasselbe Kohlenstoffgerüst gebunden sind
52
mit Amino- und Carboxylgruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe desselben Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
54
mit Amino- und Carboxylgruppen, die an Kohlenstoffatome desselben nicht-kondensierten sechsgliedrigen aromatischen Rings gebunden sind
60
mit Amino- und Carboxylgruppen, die in meta- oder para-Stellung zueinander stehen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
237
Carbonsäureamide, bei denen das Kohlenstoffgerüst des Säureteils außerdem mit weiteren Aminogruppen substituiert ist
02
wobei die Kohlenstoffatome der Carbonsäureamidgruppen an acyclische Kohlenstoffatome des Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
04
wobei das Kohlenstoffgerüst acyclisch und gesättigt ist
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
211
Verbindungen mit Aminogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
62
quartäre Ammoniumverbindungen
63
mit quartären Stickstoffatomen, die an ein acyclisches Kohlenstoffatom gebunden sind
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
21
Ester, z.B. Nitroglycerin, Selenocyanate
215
von Carbonsäuren
235
mit einer an einen aromatischen Ring gebundenen Carboxylgruppe
24
mit einer Amino- oder Nitrogruppe
245
Aminobenzoesäureverbindungen, z.B. Procain, Novocain
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
11
Arzneimittel gegen Störungen des respiratorischen Systems
16
Zentral-respiratorische Analeptika
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
25
Arzneimittel gegen Störungen des Nervensystems
28
zur Behandlung neurodegenerativer Störungen des Zentralnervensystems, z.B. Nootropika, Mittel zur Aktivierung der geistigen Leistungsfähigkeit, Arzneimittel zur Behandlung der Alzheimer'schen Krankheit oder anderer Formen von Demenz
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
29
Peripher wirkende Analgetika, Antipyretika oder Antiphlogistika, z.B. Antirheumatika; Nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel [Non-steriodal antiinflammatory drugs = NSAIDs]
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
35
Antineoplastische Mittel
Anmelder:
JENCLUSTER GMBH [DE/DE]; Winzerlaer Str. 2 07745 Jena, DE
Erfinder:
ENGERT, Beatrice; DE
VOGELSANG, Susanne; DE
Vertreter:
WEINZIERL, Gerhard; DE
SCHIWECK, Wolfram Dr.; DE
KOCH, Andreas Dr.; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 564.007.09.2017DE
Titel (EN) CARBONIC ACID ADDUCTS
(FR) PRODUITS D'ADDITION D'ACIDE CARBONIQUE
(DE) KOHLENSÄURE-ADDUKTE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a carbonic acid adduct (CAA) comprising carbonic acid, at least one amine, and optionally at least one salt, said adduct being producible by a method comprising the following steps: a) providing a solution (A) comprising dissolved CO2; optionally b) dissolving a base (BA) not corresponding to the amine (AM) in the solution (A) so as to obtain the solution (A1); c) dissolving the at least one amine (AM) in the solution (A) or (A1) so as to obtain the solution (B); d) freezing the solution obtained after completion of step c); and e) storing the solution frozen in step d) at - 100 to 0 °C for no longer than 4 days. The content of CO2 in the solution that is subjected to step c) is at least 6 g/l. The invention also relates to a method for producing the carbonic acid adduct (CAA), a pharmaceutical preparation (PP) comprising the carbonic acid adduct (CAA), and methods for the production thereof and use of the carbonic acid adduct (CAA) or the pharmaceutical preparation (PP) in therapy for a range of indications.
(FR) L'objet de la présente invention concerne un produit d'addition d'acide carbonique (KA), comprenant de l'acide carbonique, au moins une amine et éventuellement au moins un sel, pouvant être préparé selon un procédé comprenant les étapes consistant à a) préparer une solution (A) qui contient du CO2 dissous, éventuellement b) dissoudre une base (BA), qui ne correspond pas à l'amine (AM), dans la solution (A) avec obtention de la solution (A1), c) dissoudre ladite au moins une amine (AM) dans la solution (A) ou (A1), avec obtention de la solution (B), d) congeler la solution obtenue après l'étape c) et e) entreposer la solution congelée dans l'étape d) à -100 jusqu'à 0°C pendant au maximum 4 jours, la teneur en CO2 dans la solution qui est soumise à l'étape c) étant d'au moins 6 g/l. En outre, l'invention concerne un procédé pour la préparation du produit d'addition d'acide carbonique (KA), une préparation pharmaceutique (PZ) comprenant le produit d'addition d'acide carbonique (KA) ainsi qu'un procédé pour sa préparation et l'utilisation du produit d'addition d'acide carbonique (KA) ou de la préparation pharmaceutique (PZ) dans la thérapie pour une série d'indications.
(DE) Der Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft ein Kohlensäure Addukt (KA), umfassend Kohlensäure, mindestens ein Amin und optional mindestens ein Salz, herstellbar nach einem Verfahren umfassend die Schritte a) Bereitstellung einer Lösung (A), die gelöstes CO2 umfasst, optional b) Auflösen einer Base (BA), die nicht dem Amin (AM) entspricht, in der Lösung (A) unter Erhalt der Lösung (A1), c) Lösen des mindestens einen Amins (AM) in der Lösung (A) oder (A1), unter Erhalt der Lösung (B), d) Einfrieren der nach Abschluss des Schrittes c) erhaltenen Lösung und e) Lagerung der in Schritt d) gefrorenen Lösung bei - 100 bis 0 °C für nicht länger als 4 Tage. Wobei der Gehalt an CO2 in der Lösung, die dem Schritt c) unterzogen wird, mindestens 6 g/l beträgt. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung des Kohlensäure-Addukts (KA), eine pharmazeutische Zubereitung (PZ) umfassend das Kohlensäure-Addukt (KA), sowie Verfahren zu deren Herstellung und die Verwendung des Kohlensäure-Addukts (KA) oder der pharmazeutischen Zubereitung (PZ) in der Therapie für eine Reihe von Indikationen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)