Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048549) TRANSPORTVORRICHTUNG SOWIE TRANSPORTVERFAHREN MIT EINER DERARTIGEN TRANSPORTVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048549 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074017
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.09.2018
IPC:
B65G 23/30 (2006.01) ,B65G 23/32 (2006.01) ,B65G 47/26 (2006.01) ,B65G 47/28 (2006.01) ,B65G 23/18 (2006.01) ,B65G 23/20 (2006.01) ,B65G 54/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
23
Antriebe für Endlosförderer; Spannvorrichtungen für ein Förderband oder eine Kette
24
Getriebeanordnung zwischen Antriebsmotor und Förderband- oder -kettenantriebselementen
30
Geschwindigkeits-Wechselgetriebe
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
23
Antriebe für Endlosförderer; Spannvorrichtungen für ein Förderband oder eine Kette
32
zum Antrieb an zwei oder mehr Stellen entlang der Fördererlänge [Zwischenantriebe]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
47
Mit Förderern verbundene Vorrichtungen zum Handhaben von Gegenständen [Stückgut] oder Schüttgut; Anwendungen solcher Vorrichtungen
22
Vorrichtungen zum Beeinflussen der relativen Stellung oder Lage der Gegenstände während eines Überführungsvorganges durch Förderer
26
zum Anordnen der Gegenstände, z.B. unter Änderung des Abstandes der einzelnen Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
47
Mit Förderern verbundene Vorrichtungen zum Handhaben von Gegenständen [Stückgut] oder Schüttgut; Anwendungen solcher Vorrichtungen
22
Vorrichtungen zum Beeinflussen der relativen Stellung oder Lage der Gegenstände während eines Überführungsvorganges durch Förderer
26
zum Anordnen der Gegenstände, z.B. unter Änderung des Abstandes der einzelnen Gegenstände
28
während des Überführens mittels eines einzelnen Förderers
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
23
Antriebe für Endlosförderer; Spannvorrichtungen für ein Förderband oder eine Kette
02
Mit dem Förderband bzw. der Förderkette zusammenwirkende Elemente
18
mit Saugelementen oder mit magnetischen Elementen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
23
Antriebe für Endlosförderer; Spannvorrichtungen für ein Förderband oder eine Kette
02
Mit dem Förderband bzw. der Förderkette zusammenwirkende Elemente
20
Schraubenspindeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
54
Nichtmechanische Förderer, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
elektrostatisch, elektrisch oder magnetisch
Anmelder:
KHS GMBH [DE/DE]; Juchostraße 20 44143 Dortmund, DE
Erfinder:
SCHOLZ, Ulrich; DE
GÖTZE, Sebastian; DE
SCHEFFELS, Jonathan; DE
KAHE, Thorsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 700.707.09.2017DE
Titel (EN) TRANSPORT DEVICE AND TRANSPORT METHOD HAVING SUCH A TRANSPORT DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE TRANSPORT ET PROCÉDÉ DE TRANSPORT METTANT EN OEUVRE UN TEL DISPOSITIF DE TRANSPORT
(DE) TRANSPORTVORRICHTUNG SOWIE TRANSPORTVERFAHREN MIT EINER DERARTIGEN TRANSPORTVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a transport device for transporting piece goods in a transport direction, comprising at least one transport element, which forms a closed loop and is driven in a circulating manner. The essential aspect according to the transport device is that a transport route section directly adjoining the at least one drive assembly in the circulation direction of the transport chain has at least a transition section and a back-up section, the at least one drive assembly being designed for sliding the chain links relative to each other in the transition section and for at least partially driving the already slid chain links in the back-up section.
(FR) Dispositif de transport destiné à transporter des marchandises de détail dans une direction de transport, comprenant au moins un élément de transport entraîné de manière à circuler en formant une boucle fermée. L'aspect essentiel du dispositif de transport selon l'invention réside dans le fait qu’un tronçon de voie de transport qui se trouve directement dans le prolongement d'au moins un ensemble d'entraînement dans le sens de circulation de la chaîne de transport comprend au moins un tronçon de transfert et un tronçon d'accumulation, ledit au moins un ensemble d'entraînement étant conçus pour permettre le déplacement relatif des maillons les uns vis-à-vis des autres dans le tronçon de transfert et pour permettre l'entraînement au moins partiel des maillons déjà déplacés dans le tronçon d'accumulation.
(DE) Transportvorrichtung zum Transportieren von Stückgut in einer Transportrichtung mit wenigstens einem, eine geschlossene Schlaufe bildenden und umlaufend angetriebenen Transportelement. Der wesentliche Aspekt gemäß der Transportvorrichtung besteht dabei darin, dass ein sich in Umlaufrichtung der Transportkette an die mindestens eine Antriebsanordnung unmittelbar anschließender Transportstreckenabschnitt zumindest einen Übergangsabschnitt und einen Stauabschnitt aufweist, wobei die zumindest eine Antriebsanordnung zur relativen Verschiebung der Kettenglieder zueinander im Übergangsabschnitt und zum zumindest teilweisen Antreiben der bereits verschobenen Kettenglieder im Stauabschnitt ausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)