Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048460) VERBINDUNGSANORDNUNG FÜR ROHRE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048460 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073830
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 05.09.2018
IPC:
F16L 37/092 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37
Schnellkupplungen
08
mit Sperrgliedern zwischen zusammenstoßenden oder überlappenden Enden
084
in Verbindung mit einer automatischen Sperre
092
mit zwischen Rohr und kegelstumpfförmiger Oberfläche des Anschlussteils eingekeilten Bauteilen
Anmelder:
FRÄNKISCHE ROHRWERKE GEBR. KIRCHNER GMBH & CO. KG [DE/DE]; Hellinger Str. 1 97486 Königsberg, DE
Erfinder:
HÜMPFNER, Michael; DE
GEHRING, Toni; DE
Vertreter:
WEICKMANN & WEICKMANN PARTMBB; Postfach 860 820 81635 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 675.906.09.2017DE
Titel (EN) CONNECTING ARRANGEMENT FOR PIPES
(FR) SYSTÈME DE RACCORD POUR TUYAUX
(DE) VERBINDUNGSANORDNUNG FÜR ROHRE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a connecting arrangement (100) for connecting an associated pipe (102), comprising a support body (104) and an outer sleeve (108), and a clamping device (112) with at least one clamping element (112b), an indicator device (118), which can be transferred by the pipe (102) into an indicating position in which it is aligned with at least one opening (108a) provided in the outer sleeve (108), and a seal unit (110), which is received in a groove (104c) of the support body (104). According to the invention, the connecting arrangement (100) furthermore comprises a protective device (116), which covers the seal unit (110) in an installation readiness position in the groove (104c) and which is operationally connected to the indicator device (116) to form a disk device (114).
(FR) L’invention concerne un système de raccord (100) pour le raccordement d’un tuyau (102) correspondant, comprenant un corps de support (104) et une gaine extérieure (108), et un dispositif de serrage (112) comprenant au moins un élément de serrage (112b), un dispositif d’affichage (118), qui peut être transféré du tuyau (102) à une position d’affichage, dans laquelle il est aligné avec au moins une ouverture (108a) prévue dans la gaine extérieure (108), et une unité d’étanchéité (110), qui est logée dans une rainure (104c) du corps de support (104). Le système de raccord (100) comprend en outre, selon l’invention, un dispositif de protection (116), qui recouvre l’unité d’étanchéité (110) dans une position de disponibilité au montage dans la rainure (104c) et qui est relié de manière fonctionnelle au dispositif d’affichage (116) pour former un dispositif poussoir (114).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verbindungsanordnung (100) zum Anschließen eines gehörenden Rohres (102), umfassend einen Stützkörper (104) und eine Außenhülse (108), und eine Klemmvorrichtung (112) mit wenigstens einem Klemmelement (112b), eine Anzeigevorrichtung (118), welche von dem Rohr (102) in eine Anzeigestellung überführbar ist, in der sie mit wenigstens einer in der Außenhülse (108) vorgesehenen Öffnung (108a) fluchtet, und eine Dichtungseinheit (110), welche in einer Nut (104c) des Stützkörpers (104) aufgenommen. Erfindungsgemäß umfasst die Verbindungsanordnung (100) ferner eine Schutzvorrichtung (116), welche die Dichtungseinheit (110) in einer Montagebereitschaftsstellung in der Nut (104c) überdeckt und mit der Anzeigevorrichtung (116) betriebsmäßig zu einer Schiebevorrichtung (114) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)