Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048448) VENTILBAUGRUPPE FÜR EINE SPRITZMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048448 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073807
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 05.09.2018
IPC:
A01M 7/00 (2006.01) ,F16K 31/04 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
M
Tierfang, Tierfallen oder Abschreckvorrichtungen für Tiere; Geräte zur Vernichtung schädlicher Tiere oder Pflanzen
7
Besondere Anpassungen oder Anordnungen von Flüssigkeitszerstäubern für Zwecke, die unter diese Unterklasse fallen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02
elektrisch; magnetisch
04
mit einem Motor
Anmelder:
ALTEK GES. FÜR ALLGEM. LANDTECHNIK MBH [DE/DE]; Boschstraße 1 72108 Rottenburg-Hailfingen, DE
Erfinder:
WIESSMANN, Harald; DE
KIST, Jürgen; DE
TIGGES, Rudolf; DE
Vertreter:
WITTE, WELLER & PARTNERPATENTANWÄLTE MBB / ZUSAMMENSCHLUSS EPA NR. 314; Postfach 10 54 62 70047 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 120 545.406.09.2017DE
Titel (EN) VALVE ASSEMBLY FOR A SPRAY MACHINE
(FR) SOUS-ENSEMBLE DE VANNES POUR UNE MACHINE DE PULVÉRISATION
(DE) VENTILBAUGRUPPE FÜR EINE SPRITZMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a valve assembly (30) for a spray machine (10), in particular for agricultural machines (12) or self-propelled plant protection devices, comprising a first valve that can control a flow volume of a spraying product (20) according to a valve position, a first electrically operated actuator (40) for setting the valve position and an energy store (78) that provides electrical energy for operating the actuator (40). The valve assembly (30) further has a charging circuit (102) for charging the energy store (78) and a control and evaluation unit (80). The control and evaluation unit (80) is configured to control a charging operation of the energy store (78) so that a charging time and a charge build-up of the energy store (78) are linear to each other.
(FR) L'invention concerne un sous-ensemble de vannes (30) pour une machine de pulvérisation (10), notamment pour des machines agricoles (12) ou des appareils de protection des cultures automoteurs, comprenant une première vanne qui peut commander un débit volumique d'un agent de pulvérisation (20) en fonction d'une position de vanne, un premier actionneur (40) à commande électrique destiné à régler la position de vanne ainsi qu'un accumulateur d'énergie (78) qui fournit de l'énergie électrique pour faire fonctionner l'actionneur (40). Le sous-ensemble de vannes (30) possède en outre un circuit de charge (102) destiné à charger l'accumulateur d'énergie (78) ainsi qu'une unité de commande et d'interprétation (80). L'unité de commande et d'interprétation (80) est conçue pour commander une opération de charge de l'accumulateur d'énergie (78) de telle sorte qu'un temps de charge et un établissement de la charge de l'accumulateur d'énergie (78) sont linéaires l'un par rapport à l'autre.
(DE) Ventilbaugruppe (30) für eine Spritzmaschine (10), insbesondere für Landmaschinen (12) oder selbstfahrende Pflanzenschutzgeräte, umfassend ein erstes Ventil, das eine Durchflussmenge eines Spritzmittels (20) in Abhängigkeit einer Ventilstellung steuern kann, einen ersten elektrisch betriebenen Aktuator (40) zum Einstellen der Ventilstellung sowie einen Energiespeicher (78), der elektrische Energie zum Betreiben des Aktuators (40) bereitstellt. Die Ventilbaugruppe (30) weist ferner eine Ladeschaltung (102) zum Laden des Energiespeichers (78) sowie eine Steuer- und Auswerteeinheit (80) auf. Die Steuer- und Auswerteeinheit (80) ist dazu eingerichtet, einen Ladevorgang des Energiespeichers (78) zu steuern, so dass eine Ladezeit und ein Ladungsaufbau des Energiespeichers (78) zueinander linear sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)