Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048403) FAHRZEUG MIT FUßSTÜTZE UND HIERAN INTEGRIERTEM BETÄTIGUNGSELEMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048403 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073677
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 04.09.2018
IPC:
B60K 26/02 (2006.01) ,B60N 3/06 (2006.01) ,G05G 1/34 ,G05G 1/60
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
26
Anordnungen oder Einbau der Steuer- oder Regeleinrichtungen für die Antriebseinheiten von Fahrzeugen
02
der Vorrichtungen oder Einzelteile zum Einleiten der entsprechenden Vorgänge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Anordnung oder besondere Ausbildung von anderem Zubehör für die Reisenden, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
von Fußstützen
G Physik
05
Steuern; Regeln
G
Steuer- oder Regelvorrichtungen oder Steuer- oder Regelsysteme gekennzeichnet ausschließlich durch mechanische Einzelheiten
1
Steuer- oder Regelglieder, z.B. Knöpfe oder Griffe; deren Zusammenbau oder Anordnung; Anzeige der Stellung der Steuer- oder Regelglieder
30
fußbetätigte Steuer- oder Regelglieder
34
doppelte Fußsteuerungen bzw. Doppelpedalvorrichtungen, z.B. für Fahrschulfahrzeuge
G Physik
05
Steuern; Regeln
G
Steuer- oder Regelvorrichtungen oder Steuer- oder Regelsysteme gekennzeichnet ausschließlich durch mechanische Einzelheiten
1
Steuer- oder Regelglieder, z.B. Knöpfe oder Griffe; deren Zusammenbau oder Anordnung; Anzeige der Stellung der Steuer- oder Regelglieder
58
Auflagen oder Führungen für entsprechende Körperteile der Bedienungsperson
60
Fußauflagen oder Fußführungen
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, COBURG [DE/DE]; Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg, DE
Erfinder:
KRÖNER, Gregor; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 904.908.09.2017DE
Titel (EN) VEHICLE WITH FOOTREST AND ACTUATION ELEMENT INTEGRATED THEREON
(FR) VÉHICULE COMPRENANT UN REPOSE-PIED ET UN ÉLÉMENT D'ACTIONNEMENT INTÉGRÉ À CELUI-CI
(DE) FAHRZEUG MIT FUßSTÜTZE UND HIERAN INTEGRIERTEM BETÄTIGUNGSELEMENT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle comprising - a vehicle seat (S), - at least one footrest (1) arranged in front of the vehicle seat (S), which footrest provides a level support surface (12) for supporting the feet of a seat user sitting on the vehicle seat (S). According to the invention at least one actuation element (2, 3) for controlling the engine output of the vehicle and/or for braking the vehicle is integrated into the support surface (12) of the footrest (1).
(FR) L'invention concerne un véhicule comprenant : un siège de véhicule (S), au moins un repose-pied (1) agencé avant ce siège de véhicule (S) et fournissant une surface d'appui (12) plane destinée au support des pieds d'un utilisateur du siège assis sur ledit siège de véhicule (S). Selon l'invention, au moins un élément d'actionnement (2, 3) est intégré à la surface d'appui (12) du repose-pied (1) pour commander la puissance du moteur du véhicule et/ou pour faire freiner le véhicule.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Fahrzeug, mit - einem Fahrzeugsitz (S), - mindestens einer vor dem Fahrzeugsitz (S) angeordneten Fußstütze (1), die eine ebene Stützfläche (12) für die Abstützung der Füße eines auf dem Fahrzeugsitz (S) sitzenden Sitzbenutzers bereitstellt. Erfindungsgemäß ist an der Stützfläche (12) der Fußstütze (1) mindestens ein Betätigungselement (2, 3) für die Steuerung der Motorleistung des Fahrzeugs und/oder für das Abbremsen des Fahrzeugs integriert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)