Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048398) SITZVERSTELLER MIT KENNFELDSTEUERUNG UND VERFAHREN ZUR SITZVERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048398 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073667
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 04.09.2018
IPC:
B60N 2/14 (2006.01) ,B60N 2/90 (2018.01) ,B60N 2/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04
der gesamte Sitz ist bewegbar
14
drehbar, z.B. zum Erzielen leichter Zugänglichkeit
[IPC code unknown for B60N 2/90]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, COBURG [DE/DE]; Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg, DE
Erfinder:
KIESER, Sandra; DE
KRÖNER, Gregor; DE
GROPP, Jörg; DE
KARL, Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 908.108.09.2017DE
Titel (EN) SEAT ADJUSTER HAVING CHARACTERISTIC-MAP CONTROL AND METHOD FOR SEAT ADJUSTMENT
(FR) DISPOSITIF DE RÉGLAGE DE SIÈGE AVEC COMMANDE À CHAMPS CARACTÉRISTIQUES ET PROCÉDÉ DE RÉGLAGE DE SIÈGE
(DE) SITZVERSTELLER MIT KENNFELDSTEUERUNG UND VERFAHREN ZUR SITZVERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates in particular to a seat adjuster, comprising at least an adjustable vehicle seat (FS), which can be adjusted, by means of external force, between at least one initial position and at least one target position in an interior (I) of a vehicle, the adjustment of the vehicle seat (FS) from the at least one initial position into the at least one target position requiring at least pivoting of the vehicle seat (FS) about a pivot axis extending in a spatial direction (z) directed from a vehicle floor of the vehicle to a ceiling of the vehicle, and an electronic control device (2) for controlling at least one adjustment drive (4a - 4e), by means of which the vehicle seat (FS) can be driven for adjustment, by means of external force, from the at least one initial position into the at least one target position. According to the invention, a characteristic-map memory (3) coupled to the electronic control device (2) is provided, in which characteristic-map memory characteristic-map data for adjustment movements to be carried out by the vehicle seat (FS) are stored. The electronic control device (2) controls the at least one adjustment drive (4a - 4e) by means of the characteristic-map data in order to adjust the vehicle seat (FS) from a current initial position into a certain target position.
(FR) L'invention concerne en particulier les dispositifs de réglage de siège, comprenant au moins - un siège de véhicule (FS) réglable, qui peut être réajusté par par une force extérieure entre au moins une position de départ et au moins une position cible dans un habitacle (I) d'un véhicule, le réglage du siège de véhicule (FS) de l'au moins une position de départ vers l'au moins une position cible nécessitant au moins un pivotement du siège du véhicule (FS) autour d'un axe de rotation, qui s'étend le long d'un direction spatiale (z) orientée d'un plancher du véhicule au plafond du véhicule, et - un dispositif de commande électronique (2) pour commander au moins un entraînement de réglage (4a - 4e), au moyen duquel le siège du véhicule (FS) peut être entraîné par une force extérieure d'au moins une position de départ dans au moins une position cible. Selon l'invention, il est prévu une mémoire à champs caractéristiques (3) couplée au dispositif de commande électronique (2), dans laquelle sont mémorisées des données de champ caractéristique pour les mouvements de réglage à effectuer par le siège du véhicule (FS), le dispositif de commande électronique (2) utilisant les données de champ caractéristique pour commander au moins un entraînement de réglage (4a - 4e) afin d'ajuster le siège (FS) du véhicule d'une position de départ actuelle dans une position cible spécifique.
(DE) Die Erfindung betrifft insbesondere Sitzversteller, mit mindestens - einem verstellbaren Fahrzeugsitz (FS), der zwischen wenigstens einer Ausgangsstellung und wenigstens einer Zielstellung in einem Innenraum (I) eines Fahrzeugs fremdkraftbetätigt verstellbar ist, wobei die Verstellung des Fahrzeugsitzes (FS) von der wenigstens einen Ausgangsstellung in die wenigstens eine Zielstellung mindestens ein Schwenken des Fahrzeugsitzes (FS) um eine Schwenkachse erfordert, die sich entlang einer von einem Fahrzeugboden des Fahrzeugs zu einer Decke des Fahrzeugs weisenden Raumrichtung (z) erstreckt, und - einer elektronischen Steuereinrichtung (2) zur Steuerung mindestens eines Verstellantriebs (4a - 4e), mittels dem der Fahrzeugsitz (FS) zu einer fremdkraftbetätigten Verstellung von der wenigstens einen Ausgangsstellung in die wenigstens eine Zielstellung antreibbar ist. Erfindungsgemäß ist ein mit der elektronischen Steuereinrichtung (2) gekoppelter Kennfeldspeicher (3) vorgesehen, in dem Kennfelddaten für durch den Fahrzeugsitz (FS) auszuführende Verstellbewegungen gespeichert sind, wobei die elektronische Steuereinrichtung (2) mittels der Kennfelddaten den mindestens einen Verstellantrieb (4a - 4e) steuert, um den Fahrzeugsitz (FS) von einer gegenwärtigen Ausgangstellung in eine bestimmte Zielstellung zu verstellen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)