Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048391) FAHRZEUGSITZ MIT EINEM UM EINE EINZIGE SCHWENKACHSE SCHWENKBAREN SITZTEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048391 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073655
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 04.09.2018
IPC:
B60N 2/30 (2006.01) ,B60N 2/02 (2006.01) ,B60N 2/18 (2006.01) ,B60N 2/225 (2006.01) ,B60N 2/90 (2018.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24
für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
30
Nicht ausbaubare, in der Nichtgebrauchstellung verstaubare Sitze, z.B. zusammenlegbare Notsitze
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04
der gesamte Sitz ist bewegbar
16
höheneinstellbar
18
vorderer oder rückwärtiger Teil des Sitzes ist einstellbar, z.B. unabhängig voneinander
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22
verstellbare Rückenlehne
225
mittels Zykloid- oder Planeten-Mechanismen
[IPC code unknown for B60N 2/90]
Anmelder:
BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, COBURG [DE/DE]; Max-Brose-Straße 1 96450 Coburg, DE
Erfinder:
GROPP, Jörg; DE
KRÖNER, Gregor; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 215 913.808.09.2017DE
Titel (EN) VEHICLE SEAT WITH A SEAT PART WHICH CAN BE PIVOTED ABOUT A SINGLE PIVOT AXIS
(FR) SIÈGE DE VÉHICULE COMPRENANT UNE PARTIE DE SIÈGE POUVANT PIVOTER AUTOUR D'UN AXE DE PIVOTEMENT UNIQUE
(DE) FAHRZEUGSITZ MIT EINEM UM EINE EINZIGE SCHWENKACHSE SCHWENKBAREN SITZTEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle seat (1) comprising a seat part (10), a backrest part (11) which is arranged on the seat part (10) in an adjustable manner, and a floor assembly (12) which supports the seat part (10) and via which the seat part (10) is to be arranged on a vehicle floor. The seat part (10) is connected to the floor assembly (12) in a pivotal manner about a first pivot axis (100), and the backrest part (11) is connected to the seat part (10) in a pivotal manner about a second pivot axis (110). The vehicle seat (1) has a first adjusting device (15) powered by an electric motor for pivoting the seat part (10) relative to the floor assembly (12) about the first pivot axis (100) and a second adjusting device (16) powered by an electric motor for pivoting the backrest part (1) relative to the seat part (10) about the second pivot axis (110). In particular, a controller (17) can be provided in order to actuate the first adjusting device (15) powered by an electric motor and the second adjusting device (16) powered by an electric motor in an adapted manner.
(FR) L'invention concerne un siège de véhicule (1) comprenant une partie de siège (10), une partie de dossier (11) disposée de manière déplaçable sur la partie de siège (10) et un module de plancher (12) qui porte la partie de siège (10) et par le biais duquel la partie de siège (10) peut être disposée sur un plancher du véhicule. En l'occurrence, selon l'invention, la partie de siège (10) peut pivoter autour d'un premier axe de pivotement (100) avec le module de plancher (12) et la partie de dossier (11) est connectée à la partie de siège (10) de manière à pouvoir pivoter autour d'un deuxième axe de pivotement (110), le siège de véhicule (1) présentant un premier dispositif de réglage à moteur électrique (15) pour faire pivoter la partie de siège (10) vers le module de plancher (12) autour du premier axe de pivotement (100) et un deuxième dispositif de réglage à moteur électrique (16) pour faire pivoter la partie de dossier (1) par rapport à la partie de siège (10) autour du deuxième axe de pivotement (110). En particulier, un dispositif de commande (17) peut être prévu pour actionner de manière correspondante le premier dispositif de réglage à moteur électrique (15) et le deuxième dispositif de réglage à moteur électrique (16).
(DE) Ein Fahrzeugsitz (1) umfasst ein Sitzteil (10), ein verstellbar an dem Sitzteil (10) angeordnetes Rückenlehnenteil (11) und eine Bodenbaugruppe (12), die das Sitzteil (10) trägt und über die das Sitzteil (10) an einem Fahrzeugboden anzuordnen ist. Dabei ist vorgesehen, dass das Sitzteil (10) um eine erste Schwenkachse (100) schwenkbar mit der Bodenbaugruppe (12) und das Rückenlehnenteil (11) um eine zweite Schwenkachse (110) schwenkbar mit dem Sitzteil (10) verbunden ist, wobei der Fahrzeugsitz (1) eine erste elektromotorische Verstelleinrichtung (15) zum Verschwenken des Sitzteils (10) zu der Bodenbaugruppe (12) um die erste Schwenkachse (100) und eine zweite elektromotorische Verstelleinrichtung (16) zum Verschwenken des Rückenlehnenteils (1) zu dem Sitzteil (10) um die zweite Schwenkachse (110) aufweist. Insbesondere kann eine Steuereinrichtung (17) zum abgestimmten Betätigen der ersten elektromotorischen Verstelleinrichtung (15) und der zweiten elektromotorischen Verstelleinrichtung (16) vorgesehen sein.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)