Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019048364) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM REINIGEN EINER POLYMERSCHMELZE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/048364 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073561
Veröffentlichungsdatum: 14.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 03.09.2018
IPC:
B29C 47/68 (2006.01) ,B29C 47/76 (2006.01) ,B29C 47/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
47
Formgebung durch Strangpressen [Extrudieren], d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
08
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36
Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
58
Einzelheiten
68
Filter
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
47
Formgebung durch Strangpressen [Extrudieren], d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
08
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36
Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
58
Einzelheiten
76
Entlüftungs- oder Entgasungseinrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
47
Formgebung durch Strangpressen [Extrudieren], d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
08
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
Anmelder:
BB ENGINEERING GMBH [DE/DE]; Leverkuser Str. 65 42897 Remscheid, DE
Erfinder:
SCHÄFER, Klaus; DE
ALEXANDER, Jörg; DE
DICKMEISS, Friedel; DE
SCHMITZ, Matthias; DE
Vertreter:
NEUMANN, Ditmar; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 008 320.705.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR CLEANING A POLYMER MELT
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR NETTOYER UNE MASSE FONDUE DE POLYMÈRE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM REINIGEN EINER POLYMERSCHMELZE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and a device for cleaning a polymer melt, which allow volatile foreign substances and solid foreign substances to be removed from said polymer melt, characterised by a filter element (4) and a vacuum of a vacuum chamber (2), the polymer melt being fed through the filter element into the vacuum of the vacuum chamber (2), said filter element (4) binding the solid foreign substances and the vacuum chamber (2) taking up the volatile foreign substances.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour nettoyer une masse fondue de polymère, au moyen desquels des impuretés volatiles et solides peuvent être éliminées de la masse fondue de polymère. L'invention est caractérisée par un élément filtrant (4) et un vide d'une chambre à vide (2), la masse fondue de polymère pouvant être amenée dans le vide de la chambre à vide (2) à travers l’élément filtrant, ledit élément filtrant (4) se liant aux impuretés solides et la chambre à vide (2) recevant les impuretés volatiles.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Reinigen einer Polymerschmelze, mit welcher flüchtige Fremdstoffe und feste Fremdstoffe aus der Polymerschmelze entfernbar sind, gekennzeichnet durch ein Filterelement (4) und ein Vakuum einer Vakuumkammer (2), wobei die Polymerschmelze durch das Filterelement in das Vakuum der Vakuumkammer (2) führbar ist, wobei das Filterelement (4) die festen Fremdstoffe bindet und wobei die Vakuumkammer (2) die flüchtigen Fremdstoffe aufnimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)